Anzeige
Phantom 3 4K
Phantom 3 4K (Bild: DJI)

Phantom 3 4K: DJI bringt günstige 4K-Drohne mit geringer Reichweite

Phantom 3 4K
Phantom 3 4K (Bild: DJI)

DJI hat mit der Phantom 3 4K einen neuen Quadcopter vorgestellt, der zwar mit einer Videokamera ausgerüstet ist, die 4K-Aufnahmen erlaubt, aber eine geringere Reichweite aufweist als das teurere Modell Phantom 3 Professional. Für deutsche Flugbestimmungen reicht das.

Die Phantom 3 4K ist keine Billigdrohne, sondern kostet immerhin knapp 1.000 US-Dollar. Dennoch ist sie damit preiswerter als die Phantom 3 Professional, die zwar die gleiche 4K-Videokamera trägt, dafür aber nur mit WLAN das Livebild überträgt, und das in wesentlich niedrigerer Auflösung. Außerdem kann sich die Drohne nicht so weit vom Piloten am Boden entfernen. Die Kamera nimmt Videos in den Auflösungen 4.096 x 2.160p, 3.840 x 2.160p und niedriger auf.

Anzeige

Die neue Phantom 3 4K verfügt nicht über das Lightbridge-Videofunksystem von DJI, sondern setzt auf WLAN. Die Live-Videoübertragung auf das Smartphone oder Tablet erreicht deshalb nur eine Auflösung von 480p. Die Aufzeichnung in voller Auflösung findet auf einer MicroSD-Karte statt. Zudem fliegt die neue Drohne nur ungefähr 1,2 km weit, während das Lightbridge-System eine Reichweite von knapp 5 km besitzt.

In Deutschland dürfen Drohnen nach Auskunft der Deutschen Flugsicherung (DFS) nur manuell gesteuert werden und müssen sich stets in Sichtweite des Piloten befinden. Das dürfte bei 5 km Entfernung kaum noch möglich sein. Nach den Erfahrungen von Golem.de mit der Phantom 3 Professional ist die hohe Auflösung des Livebildes auf dem Tablet während des Fluges für eine gute Beurteilung der Videoaufnahme jedoch sehr wichtig. Das gilt vor allem bei Flügen in der Dämmerung.


eye home zur Startseite
scr1tch 05. Jan 2016

Du hast gefragt ob die Drohne (davon ging ich davon aus dass du dich dabei auf die aus...

AlphaStatus 05. Jan 2016

Die Flugsicherung ist grundrechtskonform, falls das deine Frage beantwortet. Wenn du...

scr1tch 05. Jan 2016

Artikel gelesen? Dort steht drin, dass die gleiche Kamera genutzt wird wie im Pro...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  3. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: FIFA 17 - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Gran Turismo Sport - Collector's Edition - [PlayStation 4]
    169,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Komische Frage - Das eigene Überleben zuerst

    Gandalf2210 | 04:01

  2. Gegen Aufpreis

    Gandalf2210 | 03:59

  3. Re: ++ danke...

    /mecki78 | 03:52

  4. exit from brexit

    pk_erchner | 02:56

  5. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Sharra | 02:42


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel