Persönlicher Onlinespeicher: Owncloud 2012 auch mit kostenpflichtigem Support
Das kostenpflichtige Owncloud synchronisiert Daten mit Clients für Windows, Linux, Android und iOS. (Bild: Owncloud)

Persönlicher Onlinespeicher Owncloud 2012 auch mit kostenpflichtigem Support

Für den persönlichen Onlinespeicher Owncloud 2012 gibt es künftig kommerziellen Support. Er wurde um Clients für Windows und Linux sowie Android und iOS erweitert.

Anzeige

Künftig gibt es auch kommerzielle Versionen des persönlichen Onlinespeichers Owncloud. Unter dem Namen Owncloud 2012 werden die kostenpflichtige Business Edition und die Enterprise Edition samt Support und Service angeboten. Das aktuelle Owncloud 3.0.1, auf dem die kostenpflichtige Variante basiert, bleibt als Community-Version kostenfrei.

Alle Versionen bringen Clients für Windows und Linux und die Möglichkeit mit, Daten mit diesen Clients zu synchronisieren. Anwender können jedoch über einen Webbrowser auf Dateien, Lesezeichen, Adressbuch und Kalenderdaten (iCal) zugreifen. Owncloud bietet ferner einen integrierten Bildbetrachter, einen PDF-Betrachter und einen Texteditor.

Clients für Windows, Linux, Android und iOS

Über die integrierten Clients für Windows und Linux lassen sich Daten für die Offlinenutzung synchronisieren. Ein Client für Mac OS X soll bald veröffentlicht werden. Die für nächste Woche angekündigten Applikationen für Android und iOS werden jeweils 79 US-Cent kosten und synchronisieren zusätzlich Kalender- und Kontaktdaten.

Im Owncloud-Server wurde die Integration mit LDAP- und Active-Directory-Servern verbessert. Er läuft auf Apache- (LAMP) oder unter Windows auf IIS-Servern mit PHP ab Version 5.3.

Die Business Edition kostet für die ersten 50 Benutzer mit technischem Support und Softwarewartung 799 US-Dollar jährlich. Sie steht unter der AGPL 3.0. Die Enterprise Edition lässt sich auch auf Serverclustern betreiben und enthält eine Verwaltungskonsole. Sie steht unter der proprietären Owncloud-Lizenz. Daher ist es Unternehmen erlaubt, ihre eigenen Erweiterungen unter beliebigen Lizenzen zu entwickeln und nutzen.


keygen 04. Apr 2012

ich hab meinen nas mehr oder weniger selbst gebaut. arm cpu, 1tb speicher bei 6watt max...

bugmenot 04. Apr 2012

Videostreaming mit NFS/CIFS/WebDAV ist überhaupt kein Problem Nur Streming nach...

redeyeschulte 04. Apr 2012

Den Android-Client scheint es auch so zu geben: http://owncloud.org/support/android/

jt (Golem.de) 04. Apr 2012

Hups, ist korrigiert. Danke.

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektingenieur Process Engineering (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Partnermanager B2B Cloudportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Stuttgart
  3. Senior Software Engineer Mobile (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  4. SAP-Projektmanager / Stellvertretender Leiter IT (m/w)
    RINGSPANN GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

    •  / 
    Zum Artikel