Abo
  • Services:
Anzeige
Ein NVIMM-N mit 8 GByte
Ein NVIMM-N mit 8 GByte (Bild: HPE)

Persistent Memory: HPE verkauft NVDIMMs mit DRAM und Flash

Ein NVIMM-N mit 8 GByte
Ein NVIMM-N mit 8 GByte (Bild: HPE)

Mehr Geschwindigkeit durch höheren Datendurchsatz und geringere Latenzen: Hewlett Packard Enterprise (HPE) bietet erstmals NVDIMMs für die hauseigenen Server an. Die mit DRAM und Flash-Speicher versehenen Module sind allerdings vergleichsweise teuer.

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat begonnen, NVDIMMs für die Gen9-Server vom Typ Proliant DL360 und Proliant DL380 zu verkaufen. Die basieren auf den bisher noch nicht offiziell verfügbaren Xeon-Prozessoren E5 v4 alias Broadwell-EP, den maximalen Speicherbau beziffert HPE auf bis zu 1.536 GByte pro Node. Jedes NVDIMM nutzt DRAM und Flash-Speicher.

Anzeige

Konkret handelt es sich um Module nach der Bauart NVDIMM-N, bei denen 8 GByte DRAM vom Typ DDR4 mit nicht näher bezeichnetem Flash-Speicher mit 8 GByte Kapazität und einem entsprechenden Controller kombiniert werden. Der Preis eines Sticks beträgt 900 US-Dollar, ein im Server-Umfeld üblicher 8-GByte-RDIMM-Riegel kostet laut HPE hingegen nur 250 US-Dollar.

Bei NVDIMM-N wird der DRAM per Byte oder blockweise angesprochen, da bei einem Stromausfall der Flash-Speicher als Backup der im Arbeitsspeicher vorgehaltenen Daten dient. Folgerichtig entspricht die Geschwindigkeit eines NVDIMM-N der des verwendeten RAMs. Das macht die Technik schneller als per PCIe- oder SAS-Schnittstelle angebundene SSDs, verglichen mit normalem Arbeitsspeicher sind die Daten aber zusätzlich abgesichert.

  • Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)
  • Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)
  • Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)
  • Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)
  • Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)
  • Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)
  • NVDIMM-Varianten (Bild: Jedec)
  • NVDIMM-N (Bild: HPE)
Funktionsweise von NVDIMM-N (Bild: Jedec)

Im Vergleich zu einer PCIe-SSD und einem SAS-Flash-Drive nennt Hewlett Packard Enterprise unterschiedliche Leistungssteigerungen: Die Input-/Output-Operationen pro Sekunde sollen um den Faktor 24 und 34 steigen, die nicht näher definierte Datenübertragung um den Faktor 6 sowie 12 und die Zugriffslatenz bei einer SQL-Datenbank um den Faktor 81 sowie 73.

Zukünftig möchte HPE statt DRAM und Flash Intels neuen 3D Xpoint als Persistent Memory verwenden.


eye home zur Startseite
Tantalus 31. Mär 2016

Bis dahin fliest noch viieeeeeel Wasser den Rhein hinunter. ;-) Nur, was will ein...

Sicaine 31. Mär 2016

Ich hab damit gar kein Problem mehr. Wenn bei mir eine SSD wirklich den Geist aufgibt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken
  2. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  3. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Zerstörte EMails wieder herstellen.

    ikhaya | 06:46

  2. Re: Aprilscherz im Januar?

    ikhaya | 06:43

  3. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  4. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  5. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel