SATA-Express-Konnektoren und NGFF-Module kommen
SATA-Express-Konnektoren und NGFF-Module kommen (Bild: Intel)

PCIe-SSD SATA Express und NGFF sind das Ende von SATA

IDF

SATA als Protokoll hat nach dem Willen von Intel nicht mehr lange große Bedeutung. Stattdessen sollen SSDs in Zukunft direkt per Multilane-PCIe angebunden werden, da Single-Lane-SATA zu langsam ist. Zum Einsatz kommen dann NGFF-Module und der davon unabhängige neue SATA-Express-Stecker.

Anzeige

In einer der technischen Sessions des IDF hat Intel Details des bereits bekannten Next Generation Form Factor (NGFF) vorgestellt. Der Standard hat zwei Ziele: erstens, die Geschwindigkeit für SSDs erheblich zu erhöhen und zweitens, flachere Notebooks - sprich Ultrabooks - zu ermöglichen. Laut Intel sind mSATA-Module mit ihren 5 mm dafür zu dick und das SATA-Protokoll selbst mit 6 GBit/s zu langsam. Nach fast einer Dekade sieht Intel die Zeit für einen Nachfolger gekommen. SATA wird damit zu einem reinen Marketingnamen. So wird es parallel zu NGFF die neuen SATA-Express-Stecker geben, die wir erst später betrachten.

  • Aus einem Seagate-Dokument stammt dieser SFF-8639-Anschluss für Serverbedürfnisse.
  • Intels Präsentation zu NGFF
  • SATA Express kommt noch dazu.
  • Je nach Einsatzzweck kommt  in Zukunft eine andere Anschlusstechnik zum Einsatz.
  • Laut Intel eignet sich mSATA nicht für die Zukunft.
  • Stattdessen gibt es NGFF-Module.
  • Im Zuge der Umstellung soll auch gleich AHCI ersetzt werden. NVM Express soll besser mit sSDs funktionieren.
Intels Präsentation zu NGFF

Eine Steigerung der SATA-Geschwindigkeit ist für Intel kein gangbarer Weg. Über eine einzige Lane mehr als 8 GBit/s zu schicken, ist eine schwer zu meisternde Herausforderung, wie Intel erklärte. Doch genau das wäre für weitere kompatible Geräte und Stecker notwendig. Das SATA-Konsortium hat schon vor einer Weile bekanntgegeben, dass bestehende Kabel nicht zuverlässig 12 GBit/s übertrügen. Das wurde bei der Entwicklung von SAS 3.0 (Serial Attached SCSI mit 12 GBit/s) deutlich. Die Kosten für eine neue SATA-Version würden höher werden.

Multilane-SATA ist nicht vorgesehen. Das wäre laut Intel prinzipiell möglich, würde aber neue Stecker und Kabel notwendig machen. Statt hier Aufwand zu betreiben, will Intel gleich neu anfangen und das fertige PCI Express die Aufgabe übernehmen lassen. Hier sind - seit der dritten Generation - schon länger 8 GBit/s möglich. NGFF-Module sollen zudem Multilane-fähig sein. Es wären also mit PCIe 3.0 bereits 16 GBit/s möglich, wenn als x2-Konfiguration zwei Lanes verwendet werden. Auch wenn mSATA-Module in Mini-PCIe-Slots stecken, schneller als die 6 GBit/s von SATA werden sie dennoch nicht.

2,5 mm dünne und 22 mm breite Sticks für WLAN, SSD und WWAN

Der neue Standard soll sowohl SATA für langsame SSDs als auch PCIe für schnelle SSDs unterstützen. Festplatten werden wohl auf absehbare Zeit SATA nicht ausreizen können, sie wird es aber auch nicht als NGFF-Module geben. NGFF soll aber durchaus für Module abseits der Speicherung der Daten genutzt werden, also auch gleich ein Nachfolger des Mini-PCIe werden.

Vier verschiedene NGFF-Module 

iu3h45iuh456 18. Sep 2012

Ich glaube nicht, dass IT-Hardware Standards immer verworfen und neue gemacht werden...

elgooG 18. Sep 2012

Die Wahl des Mediums oder des Steckers reicht aber eben nicht für einen Standard. Mal...

lisgoem8 18. Sep 2012

Ja das hin und her kommt immer wieder. Wobei ich den Parallel-"Antrieb" eher als...

nie (Golem.de) 17. Sep 2012

Klar doch. Das war ne einfachere Lösung, als neue Controller mit drei Kabeln (2 für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Webentwickler/-in
    Daimler AG, Fellbach
  2. Process- and Application Expertin / Experte, Group Finance Reporting
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn
  3. Elektronik Ingenieur Softwareentwicklung / Funktionsentwicklung (m/w) Abgasnachbehandlung
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. SAP Functional Analyst - HCM (m/w)
    Sasol Germany GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Filmfest - Eine Woche reduzierte Filme, Serien & Box-Sets
    (z. B. 5 Blu-rays für 30 EUR u. a. Terminator 3, Last Action Hero, Salt, Underworld Evolution...
  2. TIPP: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. John Dies at the End, Odd Thomas, Ong-Bak, Daybreakers, The Guard)
  3. VORBESTELLBAR: Xbox One 1TB Limited Edition inkl. Forza Motorsport 6
    449,00€ - Release 18.09.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Re: Akku winzig, fest, keine SD-Karte, Knox...

    peter.kleibert | 21:38

  2. Re: Die Kunden haben sich beschwert... soweit ok.

    Prinzeumel | 21:38

  3. Re: Nicht nur Pakete

    Prinzeumel | 21:35

  4. Re: Damit haben se Amazon mehr geschadet ...

    Prinzeumel | 21:32

  5. Re: Das verbrennen die Amis Millionen von Dollar

    Technikfreak | 21:30


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel