PCI Express 3.0: Adaptec will RAIDs mit 6,6 Gigabyte pro Sekunde zeigen
Hostadapter von Adaptec (Bild: Adaptec)

PCI Express 3.0 Adaptec will RAIDs mit 6,6 Gigabyte pro Sekunde zeigen

Als einer der ersten Anbieter will PMC-Sierra Hostadapter seiner Marke Adaptec zeigen, die die Möglichkeiten von PCI Express 3.0 nutzen. Auf der Cebit will das Unternehmen Datenübertragungen mit bis zu 6,6 GByte/s vorführen, sagt aber noch nicht, mit welcher Hardware.

Anzeige

Adaptec, das seit 2010 zu PMC-Sierra gehört, lädt derzeit Journalisten zu einem Besuch seines Standes auf der Cebit ein. Aus der knappen Mitteilung geht hervor, dass das Unternehmen kontinuierliche Datenübertragungen von 6,6 Gigabyte pro Sekunde vorführen will, die über einen neue Hostadapter für SAS und Sata mit 6-GBit-Ports erfolgen sollen. 24 dieser Schnittstellen soll die Steckkarte aufweisen.

Damit so hohe Datenraten überhaupt auf dem Hostsystem ankommen, arbeitet dieses mit PCI-Express 3.0. Kaufen kann man die neue Schnittstelle bisher nur mit X79-Mainboards für die Core-i7-3000-CPUs (Sandy Bridge-E). Für die Cebit wird jedoch auch die Ankündigung von Intels neuen Server- und Workstation-Prozessoren Xeon E5 erwartet. Die zugehörige Romley-Plattform unterstützt PCIe 3.0.

Adaptec nennt in seiner Ankündigung nicht, welche Massenspeicher die hohen Geschwindigkeiten erreichen sollen. Auch angesichts der Zahl von 24 SAS-/Sata-Ports kommen dafür wohl nur SSDs infrage. Auch die schnellsten Festplatten erreichen derzeit nur Transferraten von rund 200 Megabyte pro Sekunde, 24 davon kämen nur auf 4,8 GByte/s.


Tylon 01. Mär 2012

Nein, wer hätte es gedacht, dass Adaptec das nicht mit Bandlaufwerken präsentieren...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  2. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel