Anzeige
Der PC-Markt hat sich auch 2015 nicht erholt.
Der PC-Markt hat sich auch 2015 nicht erholt. (Bild: Aly Song/Reuters)

PC-Markt: Absatz von PCs geht weiter erheblich zurück

Der PC-Markt hat sich auch 2015 nicht erholt.
Der PC-Markt hat sich auch 2015 nicht erholt. (Bild: Aly Song/Reuters)

Der PC-Markt hat sich auch 2015 nicht erholt. Im vergangenen Jahr wurden weniger als 300 Millionen PCs verkauft - so wenig wie zuletzt 2008. Für das laufende Jahr sind die Marktforscher verhalten optimistisch.

Der PC-Markt bleibt ein schwieriges Geschäft. Im zurückliegenden Jahr wurden je nach Marktforscher nur 276,2 beziehungsweise 288,7 Millionen PCs verkauft. Damit wurde vergangenes Jahr die magische Schwelle von 300 Millionen verkauften Geräten unterschritten - das erste Mal seit 2008. Die Analysten von Gartner und IDC haben aktuelle Erhebungen zum PC-Markt 2015 veröffentlicht und zeichnen trotz abweichender Details beiderseits ein düsteres Bild.

Anzeige

Krise im PC-Markt hält an

Nach Zählung von Gartner gingen die Verkaufszahlen im PC-Markt im vergangenen Jahr um 8 Prozent zurück - verglichen mit den Zahlen vom Jahr 2014. Nach IDC-Angaben lag der Rückgang sogar bei 10,4 Prozent. Hier macht sich das abweichende Zahlenmaterial der beiden Marktforscher im Detail bemerkbar. Beide belegen aber klar die Krise auf dem PC-Markt, die auch mit einem starken Interesse an Smartphones und Tablets erklärt wird. Laut IDC ist 2015 das vierte Jahr in Folge, in dem die Verkaufszahlen im PC-Markt zurückgegangen sind.

Als weiterer Grund wird Microsofts kostenloses Upgrade auf Windows 10 angegeben. Daher seien weniger neue Computer angeschafft worden. Außerdem würden viele Unternehmen noch warten, auf Windows 10 umzusteigen. Dennoch werden die PC-Verkaufszahlen auch im laufenden Jahr nicht ansteigen, Gartner erwartet zwar für 2016 nur noch einen Rückgang von einem Prozent, aber dies bemisst sich an den ohnehin schwachen Zahlen von 2015.

Große PC-Hersteller mit sinkenden Absatzzahlen

Die meisten großen PC-Hersteller haben mit sinkenden Verkaufszahlen zu kämpfen. Marktführer ist weiterhin Lenovo, dessen Marktanteil sich laut IDC von 20,7 auf 19,2 Prozent verringert hat. Bei Gartner änderte sich Lenovos Marktanteil von 19,8 auf 18,8 Prozent. Den Rang zwei nimmt HP mit einem Marktanteil von derzeit 19,4 respektive 18,2 Prozent ein - bei ebenfalls sinkenden Verkaufszahlen.

Mit einem Marktanteil von 14,1 beziehungsweise 13,6 Prozent hat sich Dell den dritten Platz gesichert. In der Zählung von IDC folgt Apple mit einem Marktanteil von 7,5 Prozent auf dem vierten Platz. Bei Gartner nimmt Asus den vierten Platz mit einem Marktanteil von 7,3 Prozent ein. Erst danach folgt dort Apple mit einem Marktanteil von 7,2 Prozent. Bei beiden Analysten ist Apple der einzige der großen PC-Hersteller, der in diesem Jahr einen Zuwachs von circa 6 Prozent zu verzeichnen hat.

Die sechs großen PC-Hersteller erreichen nach Gartner-Angaben zusammen einen Marktanteil von 73,1 Prozent. Noch vor einem Jahr lag dieser Anteil bei 70,4 Prozent.


eye home zur Startseite
cpt.dirk 17. Jan 2016

Allerdings ist für richtiges Arbeiten (Büro) oder Gamen ein PC für die Meisten nach wie...

cpt.dirk 16. Jan 2016

Da ist natürlich was dran. Zumal früher mit jedem neuen Windows wegen der...

cpt.dirk 16. Jan 2016

Abgesehen vom generellen Mobiltrend im Computersektor - solange die völlig...

Achranon 16. Jan 2016

Laut NVidia erlaubt diese Architektur 10 mal schnellere Grafik als aktuell Maxwell, heißt...

Rangar 15. Jan 2016

Ich werde warten solange es dauert. Auf dieses Spiel habe ich 30 Jahre gewartet (seitdem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  3. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    exxo | 06:10

  2. Re: Ist eine interessante Praxis

    flauschi123 | 05:52

  3. Re: Ist das die Schwester von Merkel?

    Fuzzy Dunlop | 05:20

  4. Re: Gute Nummer!

    StefanGrossmann | 04:37

  5. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Sharra | 03:58


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel