Paypal gibt Entwarnung bei Phishing-Mails.
Paypal gibt Entwarnung bei Phishing-Mails. (Bild: Paypal)

Paypal "Diese Phishing-Mail ist keine"

Der Jurist Alexander Herrmann hat Paypal einen eindeutigen Betrugsversuch durch eine Phishing-Mail gemeldet und war sehr überrascht über die Antwort: Die Mail sei echt. Offenbar verschickt Paypal die Entwarnung automatisch.

Anzeige

Paypal verschickt offenbar versehentlich Entwarnungen, wenn eine bestimmte Phishing-Mail in der Betrugsabteilung gemeldet wird. Darauf hat der Jurist Alexander Herrmann Golem.de aufmerksam gemacht. Herrmann war eine Phishing-Mail aufgefallen, die den Empfänger aufforderte, sein Paypal-Konto zu überprüfen, wie sie häufig im Postfach eingehen. Diese E-Mail war allerdings im Gegensatz zu vielen anderen in perfektem Deutsch formuliert und deshalb besonders überzeugend.

Er habe die Mail zwei Mal lesen müssen, um festzustellen, dass es sich um eine Phishing-Attacke handelte, sagte Herrmann Golem.de. Dann sei ihm aufgefallen, dass der elektronische Brief die unpersönliche Anrede "Guten Tag" enthielt statt die von Paypal stets verwendete namentliche.

Phishing-Seite im Paypal-Look

Die in der Mail verwendete Betrugsmasche unterscheidet sich ansonsten kaum von der ihrer zahlreichen Vorgänger. Dem Paypal-Kunden wird mitgeteilt, dass sein Konto für einen Betrugsversuch missbraucht worden sei, und er wird gebeten, die letzten Transaktionen zu überprüfen. Der in der E-Mail enthaltene Link führt zu einer im Paypal-Look gestalteten Webseite, die Herrmann ebenfalls überzeugend fand. Dort soll das Opfer seine Kontodaten eingeben - samt Passwort. Die E-Mail erreicht auch Nutzer, die kein Paypal-Konto besitzen.

Der Jurist meldete den Phishing-Versuch bei der Betrugsabteilung von Paypal und war überrascht, als diese ihm mitteilte, dass es sich keineswegs um eine Betrugsmail handele.

De-Domain auf Servern in Asien

Herrmann hatte den Link paypal-interaktiv.de mit einer Whois-Abfrage überprüft und den mutmaßlich arglosen Besitzer der Domain in Ravensburg ausgemacht. Eine Tracert-Abfrage hingegen verweist auf Server in Singapur und in Malaysia.

Herrmann wandte sich daraufhin telefonisch an Paypal. Ein Mitarbeiter bestätigte, dass Paypal automatisch E-Mails versende, die den Betrugsversuch als legitim einstuften. Das Problem sei bereits intern am 5. Januar 2013 bekanntgeworden, aber noch nicht behoben worden. Seitdem seien mehrere E-Mails mit der Entwarnung versendet worden und bereits mehrere Beschwerden darüber bei Paypal eingegangen.


BloGourmet 31. Okt 2013

Hello an alle, die schon mit Phishing konfrontiert wurden. Heute habe ich auch eine Mail...

mattmiksys 06. Aug 2013

.. sondern auch von 1&1-registrierten Domains bekomme ich Paypal-Phishing-Mails (die...

guido V 26. Feb 2013

Ich habe heute ebenfalls eine Mail von PayPal erhalten. Ich habe sie in den Papierkorb...

Eurit 11. Jan 2013

Antworten auf eine Spammail immer von einem Wegwerfaccount aus. Nachricht mit copy and...

nick75 09. Jan 2013

Schick sie an spoof at paypal.com

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  2. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  4. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Hänsel und Gretel Hexenjäger 7,99€, Der große Gatsby 8,97€, Dune 7,97€, Die Passion...
  2. Good Kill [Blu-ray]
    9,99€
  3. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Armageddon 7,99€, Jack Reacher 8,97€, Daredevil 9,00€, Assassins 7,99€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Re: Kann man nach dem Win10 Upgrade immer noch...

    jidmah | 07:44

  2. Re: Lohnt sich das Moto G 2Gen noch?

    stucki | 07:35

  3. Re: Witzfiguren Staat

    ooKEKSKILLERoo | 07:30

  4. Re: Wahnsinn!

    froodle59 | 07:26

  5. Re: pepsi-chef missfällt neues 0,33er-dosen-6...

    nille02 | 07:04


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel