Sky-Chef Brian Sullivan
Sky-Chef Brian Sullivan (Bild: Sky)

Pay-TV Sky Go künftig auch ohne Abo

Der deutsche zahlungspflichtige Sender Sky will Kunden sein mobiles Angebot Sky Go künftig auch separat anbieten. Außerdem will der Sender mit einem neuen Programmpaket für Familien neue Kunden gewinnen.

Anzeige

Der deutsche Pay-TV-Sender Sky wendet sich vom klassischen Fernsehen ab - zumindest teilweise. Brian Sullivan, Chef des Münchner TV-Kanals, will Kunden künftig verstärkt über das mobile Angebot Sky Go erreichen. Bislang dürfen nur bestehende Sky-Abonnenten den Dienst nutzen, mit dem sie Filme und Sportübertragungen unterwegs via Internet oder App auf iPhone oder iPad sehen können. Sky-intern laufen Planungen, das Angebot separat anzubieten. Sky Go gilt als Wachstumstreiber des Abo-Senders, der es mittlerweile in Deutschland auf mehr als drei Millionen Kunden bringt. Den der Wirtschaftswoche vorliegenden Informationen zufolge könnte der neue Dienst schon im kommenden Jahr starten, sobald technische Details geklärt sind.

Gleichzeitig will Sullivan neue Kunden mit einem Programmpaket ködern, das sich stärker als bisher an Familien wendet. "Sky ist in Deutschland mehr denn je zu einem Angebot für die ganze Familie geworden. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend verstärkt, und werden in den nächsten Monaten ein neues Paket anbieten, das sich noch stärker an die ganze Familie richtet, zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis", sagt Sullivan. Damit will er auch das Image korrigieren, demnach Sky vor allem ein Sportsender sei.

Nach Sullivans Worten wächst das Geschäft in den drei Bereichen Bundesliga, Sport allgemein und Film "etwa gleich stark". Sullivan: "Im vierten Quartal 2011 haben wir erstmals in unserer Geschichte mehr Film- als Bundesliga-Pakete verkauft." Für einen Pay-TV-Anbieter sei das Verhältnis eigentlich normal, doch im schwierigen deutschen Markt, in dem Zuschauer mehrere Dutzend TV-Kanäle kostenlos nutzen, sei eben "vieles lange anders" gewesen.


springe123 10. Aug 2012

LOL das waren doch deine Beispiele für native Android apps nach dem Motto: "nenne mir...

Emulex 31. Jul 2012

Die Qualität von SkyGo ist genauso ein Witz. Manchmal ist es ganz cool wenn man mit...

Registrierungsz... 31. Jul 2012

... und ich bin dabei. Mit deaktivierbarem Kommentar zahle ich gerne 7,50 ¤. Mit...

Nemo 31. Jul 2012

Bei Tablets haben die iOS-Devices tatsächlich noch einen Vorsprung im Marktanteil. Aber...

Nemo 31. Jul 2012

Hmm, die Xbox 360 hat einen Sky Go-Client an Board... M$ möchte gerne die XBox 360 zum...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    opta data Abrechnungs GmbH, Essen
  2. Senior Consultant / Technical Architect (m/w) für Adobe Experience Manager (CQ / AEM)
    über Randstad Deutschland GmbH, Bonn
  3. IT Consultant (m/w)
    Olympus Europa SE & Co. KG, Hamburg
  4. Projektkoordinator IT-Systemtechnik (m/w)
    Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. FSK-18-Filme reduziert
    (u. a. Scarface 8,99€, Band of Brothers 17,97€, Robocop 1-3 Collection 20,65€, Dawn of the...
  2. Mystic River (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 28.05.
  3. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Re: Umschaltzeiten?

    nomnomnom | 09:48

  2. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    drvsouth | 09:41

  3. Re: "vollständig anonymisiert"

    snboris | 09:38

  4. Re: Spricht für die Fläschungen

    Der Held vom... | 09:19

  5. Re: Barbie verletzt Grundrechte der Kinder...

    picaschaf | 09:09


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel