Innenleben des iPhone 5
Innenleben des iPhone 5 (Bild: iFixit/Reuters)

Paul Otellini Wie Intel das iPhone verpasst hat

"Ich hätte auf mein Gefühl vertrauen sollen." Das sagt der Ex-Intel-Chef über die gescheiterten Verhandlungen für einen SoC von Intel im ersten iPhone vor dem Start im Jahr 2007.

Anzeige

Der frühere Intel-Chef Paul Otellini hat sich in einem Interview zu der verpassten Chance bei Apples iPhone geäußert. Otellini sagte der Zeitschrift The Atlantic: "Wir haben den Auftrag nicht bekommen oder abgelehnt, je nachdem, wie Sie es sehen wollen. Und die Welt wäre eine ganz andere, wenn wir es getan hätten."

Um die gescheiterten Verhandlungen um den SoC zu bewerten, müsse man wissen, dass Intel mit Apple verhandelt habe, bevor Apples erstes Smartphone im Jahr 2007 vorgestellt wurde, sagte Otellini. "Und niemand wusste, was das iPhone bewirken würde. Am Ende ging es um einen Chip, an dem sie interessiert waren, für den sie einen bestimmten Preis zahlen wollten, und nicht einen Cent mehr und dieser Preis lag unter unseren prognostizierten Kosten." Er habe die Chance nicht erkannt. "Es war keine Sache, die sich durch ein hohes Volumen hätte ausgleichen lassen. Und im Nachhinein waren die prognostizierten Kosten falsch und das Volumen war 100-mal mehr als das, was wir erwartet hatten."

Er sagte dem Atlantic-Reporter Alexis C. Madrigal mit Bedauern in der Stimme: "Ich hätte auf mein Gefühl vertrauen sollen. Mein Bauchgefühl riet mir, Ja zu sagen." Otellini ging vorzeitig in den Ruhestand.

Am 16. Mai 2013 war der erste offizielle Arbeitstag des neuen Intel-Chefs Brian Krzanich. Er sagte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg auf der Jahreshauptversammlung der Aktionäre zu Intels Position auf dem Markt für mobile Prozessoren: "Wir wissen, dass wir in dem Bereich etwas langsam waren." Der Manager arbeitet bereits seit über 30 Jahren für Intel und begann als Bachelor der Chemie seine Tätigkeit in der Halbleiterfertigung des Chipherstellers.


M.P. 21. Mai 2013

Hmm, Bei uns laufen noch einige Server-Anwendungen auf Open VMS. Ist aber so ziemlich...

steffenbpunkt 21. Mai 2013

At the end of the day, there was a chip that they were interested in that they wanted to...

der_Volker 20. Mai 2013

Dann musst du aber auch berücksichtigen, dass die ja auf dem Werksgelände leben. Die...

Tzven 20. Mai 2013

Intel muss den heiligen Gral hüten. Wenn ein asiatischer Konzern das könnte was Intel...

Casandro 18. Mai 2013

Der Vorteil von x86 liegt nicht in den Prozessoren... er liegt in dem drum rum. x86...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleitung (m/w) IT-Bereich
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München
  3. Software-Entwickler (m/w) für Linux-Umgebung
    RIEKE COMPUTERSYSTEME GmbH, Martinsried
  4. Hardwareentwickler (m/w) Schaltplanerstellung
    NumberFour AG, Hamburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 300: Rise of an Empire Ultimate Collectors Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    69,99€ statt 129,00€
  2. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    74,99€ Release 23.04.
  3. Iron Man 3 (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Test Samsung NX1: Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
Test Samsung NX1
Profikamera oder nicht - Samsung muss noch viel lernen
  1. Freihändige 40-Megapixel-Fotos Olympus verändert Kameramarkt mit Zittersensor
  2. EOS M3 Neue Systemkamera mit deutlich schnellerem Autofokus
  3. Micro-Four-Thirds-Sensor Olympus Air ist eine Smartphonekamera zum Anklemmen

Netzwerk: Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
Netzwerk
Telekom baut Vectoring parallel zu Glasfaser der Stadtwerke
  1. Deutsche Telekom Jede Woche Smartphones zum Schnäppchenpreis
  2. Kündigungsdrohung Telekom verliert Kunden bei All-IP-Zwangsumstellung
  3. Glasfaser Telekom baut ihr Netz parallel zu Stadtwerken aus

  1. Re: Viele kleinere Händler haben leider oft nur...

    HubertHans | 06:05

  2. Re: IMHO: Hyperloop wird scheitern

    Workoft | 05:56

  3. Re: Das wird immer mehr Mode...

    Prinzeumel | 04:41

  4. Re: Vibrationen?

    Prinzeumel | 04:31

  5. Re: Drohne <-> Sichtkontakt: Ich bin verwirrt

    Prinzeumel | 04:30


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel