3D-Drucker Form 1: trotz Klage weiter vorbestellbar
3D-Drucker Form 1: trotz Klage weiter vorbestellbar (Bild: Formlabs)

Patentverletzung 3D Systems verklagt Formlabs und Kickstarter

3D Systems behauptet, Formlabs verletze mit seinem erfolgreichen 3D-Drucker Form 1 ein Patent. Der 3D-Drucker-Hersteller klagt deshalb gegen den Konkurrenten und die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Anzeige

Patentstreit unter 3D-Drucker-Herstellern: 3D-Systems klagt gegen Formlabs. Formlabs soll unrechtmäßig eine Technik nutzen, die 3D Systems entwickelt und patentiert hat. Die Klage richtet sich auch gegen die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Formlabs, eine Ausgründung des Massachusetts Institute of Technology (MIT), hat den 3D-Drucker Form 1 entwickelt, der Gegenstände aus einem flüssigen Kunstharz aufbaut. Das Harz härtet aus, wenn es von einem Laser bestrahlt wird. Stereolithographie heißt dieses Verfahren.

Aktive Patente

Die Stereolithographie sei von 3D Systems entwickelt worden, das Unternehmen halte "eine Reihe aktiver Patente, die verschiedene Aspekte des Stereolithographie-Verfahrens abdecken", erklärt 3D-Systems-Justiziar Andrew Johnson. "Obwohl Formlabs öffentlich erklärt hat, dass bestimmte Patente abgelaufen sind, ist 3D Systems der Ansicht, dass der 3D-Drucker Form 1 gegen mindestens eines unserer Patente verstößt, und wir beabsichtigen, unsere Patentrechte durchzusetzen."

  • Keine Küchenmaschine, sondern ein 3D-Drucker: Form 1 (Foto: Formlabs)
  • Das Geräte baut Gegenstände per Stereolithographie auf. (Foto: Formlabs)
  • Form 1 ist vergleichsweise günstig. (Foto: Formlabs)
  • Ein Gegenstand wird am Computer gestaltet... (Foto: Formlabs)
  • ... und dann vom 3D-Drucker aufgebaut. (Foto: Formlabs)
  • Stereolithographie bietet eine hohe Auflösung: sehr dünne Lagen und kleine Details.  (Foto: Formlabs)
Keine Küchenmaschine, sondern ein 3D-Drucker: Form 1 (Foto: Formlabs)

3D Systems hat bei einem Gericht im US-Bundesstaat South Carolina Klage eingereicht. Die richtet sich allerdings nicht allein gegen Formlabs wegen der Verletzung eines Patents von 3 D Systems, sondern auch gegen Kickstarter. Die Crowdfunding-Plattform habe Formlabs dabei geholfen, die Patentverletzung zu begehen und an dem Verkauf von insgesamt 1.028 Form-1-Druckern verdient, argumentiert 3D Systems. Kickstarter erhält von den zugesagten Spenden einen Anteil von 5 Prozent.

Erfolgreiches Kickstarter-Projekt

Formlabs hatte im September bei Kickstarter ein Crowdfunding-Projekt gestartet, um die Serienfertigung des Form 1 aufnehmen zu können. Ziel war es, 100.000 US-Dollar einzuwerben. Schon am ersten Tag hatten Interessenten das Fünffache zugesagt. Am Ende waren über 2,94 Millionen US-Dollar zusammengekommen.

Formlabs bietet den 3D-Drucker trotz der Klage weiterhin auf der Website an. Das Gerät kann für 3.300 US-Dollar vorbestellt werden. Geliefert wird im April 2013.


zyron 22. Nov 2012

Zumindest nicht das System, dass man jeden Bullshit patentieren kann, nur um mit...

Aerouge 22. Nov 2012

Sehe ich genau so, aber die Rechtssprechung geht manchmal seltsame Wege. Sollte...

BT90 22. Nov 2012

Legt euch mit Kickstarter an! Und als nächstes verklagt noch ein paar Aidswaisen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Mitarbeiter Qualitätsmanagement (m/w)
    MicroNova AG, Vierkirchen
  3. Head of IT (m/w)
    Picanova GmbH über Dr. Falk Graf von Westarp, Köln
  4. System Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Amazon Fire TV
    89,00€ statt 99,00€
  2. SanDisk Cruzer Ultra 64GB USB-Stick USB 3.0
    21,00€
  3. PREIS-TIPP: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Test The Book of Unwritten Tales 2

    Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

  2. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  3. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche

  4. Abenteuer erneuerbare Energie

    Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenergie

  5. Geheimdienstchef Clapper

    Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten

  6. LTE-Nachfolger

    Huawei baut mit M-net in München Testnetz für 5G-Mobilfunk

  7. Top-Level-Domain

    Google kauft .app für 25 Millionen US-Dollar

  8. Umstieg auf Bitcoin

    Paypal kündigt Dotcoms Mega wegen Verschlüsselung

  9. Easter Egg

    Tesla Model S wird zu Bonds Tauch-Lotus

  10. Elon Musk

    Acht Kilometer Hyperloop für Kalifornien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Good

    zeshanbilal | 13:58

  2. Re: Samsung Smart-TV Ausfall, SSD Ausfall, läuft...

    Lala Satalin... | 13:58

  3. Re: Dürfen Banken sowas?

    sparvar | 13:57

  4. Re: Amazing!!

    Tzven | 13:57

  5. Re: Vor 1-2 Jahren hiess es noch

    plutoniumsulfat | 13:56


  1. 14:01

  2. 12:37

  3. 12:21

  4. 12:08

  5. 12:07

  6. 11:58

  7. 11:44

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel