Patenttrolle Personalweb klagt gegen Rackspace, Github und Apple

Das Unternehmen Personalweb und die Firma Level 3 Communications haben gegen Rackspace, Github und Apple wegen Patentverletzungen geklagt.

Anzeige

Mit insgesamt sieben Patenten klagen die Unternehmen Personalweb und Level 3 Communications gegen Rackspace und Github sowie gegen Apples iCloud und iTunes. Die Klage wurde beim Gericht in Tyler im Osten von Texas eingereicht. Die dortigen Gerichte urteilen traditionell für Patentinhaber. Deshalb gilt Osttexas in den USA weitläufig als "Land der Patenttrolle."

Die vorgebrachten Patente betreffen unter anderem ein Verfahren zur Identifizierung von Datenelementen mit eindeutigen Bezeichnern. Dabei haben die Datenelemente den gleichen Bezeichner. Das Patent ist unter der Nummer 5978791 beim US-Patentamt angemeldet. Weitere Patente beschreiben den Zugriff auf das Steuern von Zugriffen und das Verteilen von Daten in einem Datenverarbeitungssystem. Es handelt sich um die US-Patente 6415280, 6928442, 7802310, 7945539, 7945544, 7949662, 8001096 und 8099420.

Die Klage richtet sich gegen Rackspace Cloud Servers und Github Code Hosting. Denn der Github-Hosting-Dienst wird bei Rackspace gehostet. Möglicherweise dient Rackspace nur als Stellvertreter in der Klage gegen Github.

Apple soll hingegen mit seinem "Content Upload" und seinem "Synchronization System" die Patente verletzt haben.

Alte Bekannte

Hinter Personalweb stecken Michael Weiss und Kevin Bermeister. Weiss war zeitweilig CEO vom Filesharing-Anbieter Morpheus. Bermeisters Firma Brilliant Digital Entertainment kaufte 2006 Kazaa und versuchte, den Dienst, den er seit 2002 mit der Brilliant-Digital-Entertainment-Tochter Altnet unterstützte, in ein Verkaufsmodell zu verwandeln - vergeblich. 2006 verklagte Altnet Morpheus wegen drei dieser Patente: 5978791, 6415280 und 6928442. Inzwischen haben sich die beiden damaligen Kontrahenten offensichtlich zusammengetan, denn sie tauchen beide in den Anklageschriften gegen Rackspace beziehungsweise Github und Apple auf.

Ob die Eingabe überhaupt von einem Gericht verhandelt wird, ist noch offen. Die Kläger verlangen ein Verfahren vor Geschworenen und im Falle einer Verurteilung einen vom Gericht festgelegten Schadensersatz.


Andre S 20. Sep 2012

Schonmal was von Ironie gehört? Ich habe nicht vorgehabt eine Schlussfolgerung zu...

Quantumsuicide 20. Sep 2012

Wenig interessante Hardware... aber hab auch (glaub auf engadget) was von nem HTC One X5...

Korashen 20. Sep 2012

Wenn man das Patent so durchliest, denke ich mir, müsste eigentlich jede IT Firma der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  2. Social Media Manager (m/w)
    Hubert Burda Media, Offenburg
  3. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried
  4. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel