Patente: Google baut "Prior Art Finder"
Prior Art Finder für Google Patents (Bild: Google)

Patente Google baut "Prior Art Finder"

Google erweitert seine Patentsuche um europäische Patente und einen "Prior Art Finder", mit dem sich herausfinden lassen soll, ob eine patentierte Erfindung zum Zeitpunkt ihrer Anmeldung wirklich neu war.

Anzeige

Seit 2006 bietet Google seine Patentsuche an, die auch die eigentlichen Inhalte der Patente in vergleichsweise komfortabler Form zugänglich macht. Waren dort bisher nur US-Patente zu finden, erweitert Google sein Angebot nun um Patente, die das Europäische Patentamt vergeben hat.

Prior Art Finder

Zudem führt Google einen Prior Art Finder ein. Das Werkzeug soll helfen herauszufinden, ob eine Erfindung wirklich neu ist. Ist das nicht der Fall, kann ein Patent wegen Prior Art angefochten werden.

Der Prior Art Finder extrahiert dazu die wesentlichen Phrasen aus einem Patent, erstellt daraus eine Suchanfrage und zeigt dann passende Suchergebnisse aus verschiedenen Quellen an. Neben Google Patents werden auch Google Scholar, Google Books und das Web durchsucht.

Google will so einen weiteren Weg für Patentrecherchen zur Verfügung stellen, der die bisher genutzten Ansätze ergänzt. Der Prior Art Finder soll nach und nach erweitert und verfeinert werden. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist, ein besseres Verständnis für Patentansprüche zu entwickeln.


Ninex 16. Aug 2012

Und das beste ist Google findet ganz zufällig für eigene Patente kein Prior-Art.

Spratz 15. Aug 2012

Alternativ können sie natürlich auch einfach nachweisen, dass sie es bereits vor deiner...

thac 15. Aug 2012

Es wird zurzeit ausgebaut. ps: kleine Nachhilfe im Patentrecht: Du hälst ein deutsches...

Didatus 14. Aug 2012

Und es wird auch gleich ein Filter eingebaut, so dass der "Prior Art Finder" bei Google...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel