Vor der freiwilligen Benutzung von Smartphones in Restaurants schützt keine Technik.
Vor der freiwilligen Benutzung von Smartphones in Restaurants schützt keine Technik. (Bild: Lars Plougmann/CC BY-SA 2.0)

Patentantrag Microsoft will Smartphones Etikette beibringen

In den USA hat Microsoft einen Patentantrag für ein Smartphone eingereicht, dessen Display unter bestimmten Umständen die Mitmenschen weniger nerven soll. Das könnte zum Beispiel im Kino oder im Restaurant nützlich sein.

Anzeige

Der US-Patenantrag von Microsoft beschreibt ein Smartphone, das einen unauffälligen Bildschirm zeigen soll, wenn sich sein Besitzer in schwach beleuchteten Umgebungen befindet - zum Beispiel im Kino oder im Restaurant. Wenn er die Räume wieder verlässt, schaltet das Gerät wieder um. Das System soll aber nicht nur über Sensoren, sondern auch manuell einschaltbar sein.

  • US-Patentantrag 20130012270 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
US-Patentantrag 20130012270 (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Der reduzierte Informationsumfang und Mitteilungsgrad des Geräts soll zum Beispiel verhindern, dass eingehende SMS piepen oder sich Anrufe lautstark ankündigen. Die Beleuchtung des Displays wird dann auf die niedrigste Stufe gestellt. Im Kino könnten andere Gerätefunktionen dennoch aktiv bleiben, die die Zuschauer weniger stören.

Microsoft hatte den Patentantrag 20130012270 schon Mitte 2011 eingereicht. Er wurde erst jetzt veröffentlicht.

Eine entsprechende Funktion, die deutlich differenzierter als der Ausschaltknopf oder der Flugmodus arbeitet, ist in Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone jedoch nicht zu finden. Das gilt auch für zahlreiche erteilte Patente, auch bei den Rivalen Google und Apple. Viele Patente beschreiben lediglich Verfahrensweisen, die nie in konkrete Produkte münden.


Garius 15. Jan 2013

Die Statistik war hoch. Man wollte sie senken. Zwei nicht wirklich verwerfliche Gründe m...

hackCrack 15. Jan 2013

Eine Neuschöpfung ist es sicherlich nicht, geb ich dir vollkommen recht! Es ist nur eine...

Salzbretzel 14. Jan 2013

In kurz: Die informationsmenge, damit verbundene Leuchtpunkte auf dem Display, wird...

hackCrack 14. Jan 2013

Ja, wir wissen ja alle bereits dass apple alles auf dieser welt erfunden hat, natürlich...

profi-knalltüte 14. Jan 2013

leider kann man mit lama sehr wenig wirklich sinnvolles einstellen. hab z.b. mal sowas...

Kommentieren



Anzeige

  1. PDM Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  3. Elektronikerin / Elektroniker für die Qualitätssicherung
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. Mit­arbei­ter (m/w) Kunden­service mit den Schwer­punkten Bei­träge (BauGB, KAG) und Fried­hofs­verwal­tung
    AKDB, Landshut

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Gravity - Diamond Luxe Edition [Blu-ray] [Limited Edition]
    12,99€ - Release 26.03.
  2. VORBESTELLBAR: Baymax - Riesiges Robowabohu 3D+2D [3D Blu-ray]
    26,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Releae 11.06.
  3. Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Man sollte nochmal darauf Hinweisen, woran er...

    Keridalspidialose | 07:50

  2. Re: Danke an einen Helden meiner Kindheit

    MarioWario | 07:44

  3. Unheimlich

    hungkubwa | 07:43

  4. Re: Das ist alles??

    Keridalspidialose | 07:42

  5. hochentwickelte Systeme zur Missbrauchs erkennung...

    Salzbretzel | 07:16


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel