Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Force Sensing Mouse
Apple Force Sensing Mouse (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Patentantrag: Apples Kraftmaus fühlt und vibriert

Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, in dem eine Computermaus beschrieben wird, die mit einem Kraftsensor ausgerüstet sein soll. Zudem soll sie ein haptisches Feedback liefern, wenn man beispielsweise mit dem Zeiger über ein Menü oder einen Button fährt.

Anzeige

Apple hat beim US-Patent- und Markenamt einen Antrag für eine Patenterteilung eingereicht, der eine neue Computermaus beschreibt, die erkennt, wo und wie stark der Anwender auf ihre Eingabetaste drückt. Die real existierende Magic Mouse mit ihrer Touchpad-Oberfläche kann derzeit nur erkennen, wo der Anwender ihre Eingabefläche berührt hat, nicht aber, wie stark gedrückt wurde.

  • Patentantrag 20140225832 ("Force Sensing Mouse") (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Patentantrag 20140225832 ("Force Sensing Mouse") (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Patentantrag 20140225832 ("Force Sensing Mouse") (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Patentantrag 20140225832 ("Force Sensing Mouse") (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Patentantrag 20140225832 ("Force Sensing Mouse") (Bild: US-Patent- und Markenamt)
Patentantrag 20140225832 ("Force Sensing Mouse") (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Außerdem soll die im Patentantrag beschriebene Force Sensing Mouse ein spürbares (haptisches) Feedback liefern können. Im einfachsten Fall vibriert sie einfach, wenn der Anwender eine bestimmte Aktion am Bildschirm ausgeführt hat oder über einen Button oder ein anderes Element mit dem Mauszeiger gefahren ist.

Im Inneren der Maus sitzt der Sensor, der die Kraft messen kann, mit der auf den Mausknopf gedrückt wurde. Das wird mit Hilfe eines Hebels oder anderen Mechaniken realisiert, die im Mausgehäuse sitzen und die Kraft auf den Sensor übertragen. Dazu kommen einer oder mehrere Vibrationsmotoren für das spürbare Feedback.

Es ist nicht bekannt, ob Apple derzeit an einer neuen Maus arbeitet. Eine Vielzahl von Patentanträgen wird eingereicht, ohne dass jemals ein entsprechendes Produkt in den Handel kommt.

Der Patentantrag 20140225832 zu Apples "Kraftmaus" wurde im Februar 2013 eingereicht und erst jetzt vom US-Patent- und Markenamt veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Bassa 17. Aug 2014

Es gibt nicht so viele Spiele für den Mac, aber das macht ihn nicht untauglich. Und die...

jo-1 17. Aug 2014

hm dass jeder einen andern Geschmack hat steht ausser Zweifel. Ich nutze gerne die...

Loxxx 16. Aug 2014

Apple hat nicht das das Patent auf das GRUNDPRINZIP Vibration oder Schiebeschlo...

FreiGeistler 15. Aug 2014

Wieso nicht mit einer halbwegs flegiblen Touch die auf einen Piezoresistiven Sensor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Kilmona PersonalManagement GmbH, Bruchsal
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. Studioline Photostudios GmbH, Kiel
  4. Stadtwerke München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 4 für 4,99€, Battlefield Hardline 4,99€, Battlefront 19,99€, Mirrors Edge...
  2. 39,27€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus

  2. Logitech M330 und M220

    Silent-Mäuse für Lautstärkeempfindliche

  3. Virb Ultra 30

    Garmins neue Actionkamera reagiert auf Sprachkommandos

  4. Smart Home

    Bosch stellt neue Kameras und Multifunktionsrauchmelder vor

  5. Deepmind

    Googles KI soll Strahlentherapie bei Krebs optimieren

  6. Transformer Book 3 ausprobiert

    Asus' Surface dockt bei Spielern an

  7. Zenwatch 3 im Hands on

    Asus' neue Smartwatch erscheint mit Zusatzakku

  8. Spin 7

    Acer zeigt das weltweit dünnste Convertible

  9. Empire-Entwickler

    Böses Spiel bei Goodgame

  10. Playstation 4

    Deutsche Spieler benötigen Plus für Battlefield 1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

  1. Re: Dann doch lieber Honest Achmed

    jayrworthington | 16:18

  2. Re: Bei der Ankündigung schon geschlagen...

    oxybenzol | 16:18

  3. Re: 'kann helfen'

    HubertHans | 16:17

  4. Re: Wieder mal ... "die in den Klassen...

    ohinrichs | 16:16

  5. Re: Sinai Desert

    ahoihoi | 16:15


  1. 16:05

  2. 15:48

  3. 15:34

  4. 14:40

  5. 14:25

  6. 14:03

  7. 14:00

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel