Anzeige
Evernote Peek macht vor, was mit dem Smart Cover möglich ist.
Evernote Peek macht vor, was mit dem Smart Cover möglich ist. (Bild: Evernote)

Patentanmeldung: Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

Evernote Peek macht vor, was mit dem Smart Cover möglich ist.
Evernote Peek macht vor, was mit dem Smart Cover möglich ist. (Bild: Evernote)

Apple hat in den USA einen Patentantrag für sein Smart Cover eingereicht, bei dem die mehrteilige Bildschirmabdeckung für das iPad mehr als nur ein Displayschutz ist. Je nachdem, welche Lamelle aufgedeckt ist, soll das Tablet darunter andere Bedienelemente anzeigen.

Anzeige

Apples neuer Patentantrag sieht Anwendungen für das Smart Cover von iPads vor, die weit über den Displayschutz hinausgehen. Wenn der Anwender zum Beispiel nur das erste Segment aufdeckt, soll eine Mediensteuerung oder die Uhrzeit eingeblendet werden. Das würde die Bedienung beispielsweise bei der Musikwiedergabe erleichtern. Wird auch das zweite Segment mit aufgeklappt, könnten Informationen wie Börsenkurse, das Wetter oder gar Ausschnitte von E-Mails oder Tweets dargestellt werden. Zudem sollen Apps ihre Anzeige auf den sichtbaren Bereich skalieren können.

  • Apple-Patentantrag "Device Input Modes With Corresponding User Interfaces" (Bild: USPTO)
  • Apple-Patentantrag "Device Input Modes With Corresponding User Interfaces" (Bild: USPTO)
Apple-Patentantrag "Device Input Modes With Corresponding User Interfaces" (Bild: USPTO)

Neben der Anzeige von Bedienelementen und Informationen sollen auch unterschiedliche Gesten aktiviert werden, je nachdem, welches Segment aufgeklappt wurde. Die Erfindung ließe sich nutzen, um weitere physische Knöpfe des iPads wie die Lautstärkeregelung wegzulassen. Allerdings müssten auch an künftigen iPads und den Smart Covers Veränderungen durchgeführt werden, denn derzeit erkennen die Tablets nur mittels eines Hall-Sensors, dass die Abdeckung geöffnet oder geschlossen wurde.

Der mehrgliedrige Magnetdeckel wird bereits von einem App-Hersteller verwendet. Die App Evernote Peek nutzt das Smart Cover für ein Kartenlernsystem. Mit einem kurzen Blick unter das erste Segment kann der Nutzer die Frage lesen, und wenn er das Smart Cover weiter anhebt, kann er die Antwort kontrollieren. So können Lerninhalte wie Vokabeln leichter auswendig gelernt werden. Bei diesem System erkennt das iPad aber nicht, welches Feld geöffnet wurde.

Der Patentantrag 13/946,756 mit dem Titel "Device Input Modes With Corresponding User Interfaces" wurde im Juli 2013 eingereicht und erst jetzt vom US-Patent- und Markenamt veröffentlicht. Ein Patent oder gar ein Patentantrag bedeutet jedoch nicht, dass Apple die nächste Generation des iPads zwangsweise mit einem smarten Smart Cover ausrüsten wird.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 26. Jan 2015

Bald nicht mehr. Die neuen Patente sind ja für die nächste Klagewelle vorbereitet. ;)

Meiniger 26. Jan 2015

Richtig, als US-Firma würde ich zur Sicherheit auch jeden Scheiss Patentieren, nur um...

Wed 26. Jan 2015

Es ist Apple, von Golem wird das Feuer angefacht und von ahnungslosen Lemmingen...

KritikerKritiker 25. Jan 2015

haha :D

__destruct() 25. Jan 2015

Das Unternehmen, das Tasker herstellt, stellt die ganzen Einzelanwendungen nicht her...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn
  3. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm oder Berlin
  4. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Sommer-Sale bei GOG
  2. VORBESTELLBAR: Xbox Wireless Controller (kompatibel mit Windows 10 Geräten)
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Alternative aus Südkorea

    obermeier | 19:33

  2. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    Johnny Cache | 19:33

  3. Re: ich finde es widerlich ...

    Astinox | 19:27

  4. Re: Endlich eine neue Bookmark-Verwaltung!

    rudluc | 19:25

  5. Re: Zotac - gute Karte, schei* Software.

    The_Soap92 | 19:21


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel