Abo
  • Services:
Anzeige
1Password für Windows in Version 4 erschienen
1Password für Windows in Version 4 erschienen (Bild: Agilebits)

Passwortmanager: 1Password 4 für Windows ist da

Agilebits hat 1Password 4 für Windows veröffentlicht. Der Passwortmanager hat eine neue Optik, verfügt über eine neue Browser-Integration und bietet Favoriten, WLAN-Sync und einen Wachturmdienst, der warnt, wenn Websites kompromittiert wurden.

Anzeige

1Password 4 für Windows hat ein neues Design und unterstützt nun Favoriten. Außerdem spürt die Software Passwort-Duplikate auf, damit der Nutzer dafür sorgen kann, dass für jede Website und jeden anderen Dienst ein individuelles Kennwort genutzt werden kann. Schließlich ist das einer der Hauptvorteile eines Passwortmanagers.

Außerdem lassen sich die Zugänge durch die Vergabe von Schlagwörtern mit der Suche nun leichter finden, falls die URL nicht mehr bekannt ist. Wer will, kann auch direkt aus dem Programm heraus Zugangsdaten mit Dritten teilen. Richtig verschlüsselt werden sie dabei aber nicht, sondern nur verschleiert. Andere 1Passwortnutzer können die Zugangsdaten mit einem Klick in ihren Safe übernehmen. Nutzer können auch mehr als eine URL pro Eintrag speichern und eigene Felder anlegen.

  • 1Password für Windows (Bild: Agilebits)
  • 1Password für Windows (Bild: Agilebits)
  • 1Password für Windows (Bild: Agilebits)
  • 1Password für Windows (Bild: Agilebits)
  • 1Password für Windows (Bild: Agilebits)
  • Browser-Erweiterung von 1Password für Windows (Bild: Agilebits)
1Password für Windows (Bild: Agilebits)

Die WLAN-Synchronisation ermöglicht es, innerhalb eines Netzwerks die verschlüsselten Zugangsdaten mit iPhones und iPads auszutauschen, ohne dass dafür ein Umweg über einen Cloud-Dienst erforderlich ist. Dennoch ist weiterhin eine Anbindung an Dropbox vorhanden.

Die neue Browser-Erweiterung für Firefox, Chrome, Safari, Opera und den Internet Explorer ermöglicht es, ohne Umweg über die Zwischenablage Zugangsdaten von 1Passwort mit dem Browser zu nutzen. Das erleichtert beim Surfen die Nutzung des Passwortmanagers. Wenn ein neues Kennwort im Browser eingegeben wird, merkt sich 1Passwort das und kann auch eigene Passwort-Vorschläge machen. Die Watchtower-Funktion warnt Nutzer, wenn bekanntgeworden ist, dass bei einer Website ein Einbruch stattgefunden hat und es sinnvoll ist, sein Kennwort zu ändern.

Wer 1Password für Windows schon 2013 oder 2014 lizenziert hat, erhält das Update kostenlos. Alle anderen Agilebits-Kunden erhalten es für rund 25 US-Dollar. Wer Neukunde ist, zahlt für eine Lizenz 50 US-Dollar, wobei die Familienpackung mit 5 Lizenzen mit 70 US-Dollar so gesehen deutlich günstiger ist.


eye home zur Startseite
mircoonline 24. Okt 2015

Hallo zusammen, wenn man 1Passwort schon für iPad/iPhone gekauft hat, kann man das dann...

Kaiser Ming 18. Jun 2014

da biste aber schlecht informiert den globalen Internetverkehr abschnorcheln geht...

Kaiser Ming 18. Jun 2014

spielt auch keine Rolle da ja ausserhalb der Zeit wo der User die Daten abfragt ja auch...

tomatentee 18. Jun 2014

Meine Passwörder einem Anbieter, speziell einem USAmerikanischen, anzuvertrauen halte ich...

devarni 18. Jun 2014

Ich nutze Safe in Cloud, hat auch eine Browser-Integration unter Windows für Chrome und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  2. Takata AG, Berlin
  3. ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  2. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  3. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  4. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  5. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  6. Anniversary Update

    Kindle-Reader lässt Windows 10 abstürzen

  7. Sichtschutz

    HP Sure View gegen seitliche Einblicke auf Notebooks

  8. SWEET32

    Kurze Verschlüsselungsblöcke sorgen für Kollisionen

  9. Mobilfunk

    Telekom bietet Apple Music wohl als Streamingoption an

  10. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

  1. Re: Soso, "Deutsche Umwelthilfe" ...

    Niaxa | 13:09

  2. Re: Welchen.....

    Spiritogre | 13:06

  3. Re: Mit welcher Datenrate (Qualität) wird über...

    picaschaf | 13:06

  4. Re: VR? Verlangte ein Werbekunde das Buzzword...

    spyro2000 | 13:04

  5. Re: Kaputte Welt.

    DetlevCM | 12:59


  1. 13:22

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:02

  5. 11:57

  6. 10:54

  7. 10:33

  8. 09:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel