Passwortklau: Userdaten auch von Last.fm gestohlen
Auch Last.fm ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. (Bild: Last.fm/Screenshot: Golem.de)

Passwortklau Userdaten auch von Last.fm gestohlen

Nach einem Hackerangriff beim Businessnetzwerk LinkedIn sind jetzt auch Nutzerdaten beim Musikstreamingdienst Last.fm verschwunden. Last.fm fordert seine Nutzer auf, das Passwort zu ändern.

Anzeige

Der Musikstreamingdienst Last.fm ist Opfer eines Hackerangriffs geworden, bei dem Nutzerdaten entwendet worden sind. Last.fm schreibt auf seiner Website, dass es derzeit untersuche, wie es zu dem Datendiebstahl kommen konnte. Außerdem fordert es alle Nutzer auf, ihre Passwörter umgehend zu ändern.

Um wie viele Daten es sich handelt, gibt das Unternehmen nicht bekannt. Die Nutzer sollen von Last.fm auf dessen Seite und über Twitter über den Stand der Untersuchungen informiert werden.

Die Last.fm-Zugangsdaten können auch als Login für andere Dienste verwendet werden. Daher sollten auch dort die Daten kontrolliert und gegebenenfalls geändert werden.

Last.fm entschuldigt sich bei seinen Nutzern und betont, dass man den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst nehme.

Erst gestern sind beim Business-Netzwerk LinkedIn mehrere Millionen Passwörter verschwunden. Diese sollen in Hash-Form auf einer russischen Hackerwebseite aufgetaucht sein - mit dem Aufruf, sie zu knacken.

Auch der Partnervermittlungsseite eHarmony wurden Zugangsdaten entwendet. Das Unternehmen bestätigte, dass zumindest ein kleiner Teil der im Netz veröffentlichten Passwörter echt ist.


eiapopeia 08. Jun 2012

@golem: http://blog.last.fm/2012/06/08/an-update-on-lastfm-password-security Scheinbar...

Max-M 08. Jun 2012

Oh, hab in meinem Beitrag ja tatsächlich das Versalzen vergessen. #SchandeUeberMich

Baron Münchhausen. 08. Jun 2012

Wenn du placebo-user bist kann ich es verstehen. Sowas landet eher im /dev/null ...

fuzzy 08. Jun 2012

Weil wohl kein Salt zum Einsatz kam. Bei MD5. Deshalb. Wie man auch in wenigen Sekunden...

freaker 07. Jun 2012

Ich nehme an im Sinne von Raubkopie.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  2. Call Center Coordinator (m/w)
    di support GmbH, Eschborn
  3. Plattform Architekt Infotainment-Systeme (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Hildesheim
  4. Lead Software Architect (m/w)
    über eTec Consult GmbH, Mittelhessen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. ARD.connect

    HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern

  2. Administrationswerkzeug

    HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert

  3. Ortsnetze

    Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte

  4. HP Proliant DL160 und 180

    Mit neuen Einstiegsservern gegen Huawei und Supermicro

  5. Zoff in Wikipedia

    Foundation lenkt im Streit mit deutscher Community ein

  6. Olympus Pen E-PL7

    Systemkamera für Selfies

  7. Virtual Reality

    Leap Motion setzt auf Hände und Augen

  8. KDE

    Plasma Active auf Frameworks 5 portiert

  9. Urheberrecht

    E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen

  10. Gehirnforschung

    Licht programmiert Gedächtnis um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel