Parallels Desktop 7: Ubuntu 12.04 und Fedora 16 als Mac-OS-X-Gäste
Ubuntu 12.04 als Gast auf Mac OS X (Bild: Parallels)

Parallels Desktop 7 Ubuntu 12.04 und Fedora 16 als Mac-OS-X-Gäste

Nach einem Update können Mac-Nutzer mit Parallels Desktop 7 das kommende Ubuntu 12.04 sowie Fedora 16 als Gastsysteme nutzen. Außerdem werden weitere Tastaturlayouts unterstützt.

Anzeige

Die Virtualisierungslösung Parallels Desktop 7 kann nach einem Update Fedora 16 automatisch als Gastbetriebssystem auf einem Mac einrichten. Das Herunterladen und die Konfiguration der virtuellen Maschine sowie die Installation übernimmt dabei der Wizard der Anwendungen. Zudem wird auch die Betaversion von Ubuntu 12.04 unterstützt, vorerst jedoch nur experimentell.

Das Parallels-Update liefert weiterhin die Unterstützung für das Dvorak-Layout und das arabische Tastaturlayout und verbessert das französische sowie das schwedische Layout. Darüber hinaus soll die 3D-Grafikdarstellung nun besser funktionieren, ebenso wie die Zeitsynchronisierung zwischen Windows und Mac OS X.

Eine kostenlose Testversion von Parallels Desktop 7 steht auf der Herstellerwebsite als Download zur Verfügung. Die Vollversion kostet rund 80 Euro. Das Update auf die aktuelle Version können registrierte Anwender über die Software selbst ausführen.


dudida 13. Apr 2012

Fusion, da bessere / stabilere Unterstützung der Gasttools für Linux.

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Customer Support Engineer (m/w)
    Layer 2 GmbH, Hamburg
  3. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. LG Tapbook

    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

  2. Webmail

    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  3. Akku

    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

  4. Betriebssysteme

    Fehler im Linux-Kernel wegen GCC

  5. Microsoft

    Die Siedler von Catan als HTML5-Demo

  6. 25GE

    Ethernet mit 25 GBit/s pro Link wird zum Standard

  7. Swell

    Apple will Pandora-Konkurrenten kaufen und schließen

  8. Windows Phone 8.1

    Update soll Ordner und Case-Unterstützung bringen

  9. Mass Effect 4

    Bioware reist in neue Universen

  10. Mobiles Bezahlsystem

    Amazon plant Kreditkartenleser für Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel