Abo
  • Services:
Anzeige
Pangu
Pangu (Bild: Pangu.io)

Pangu: Jailbreak für iOS 7.1.x ist da

Für iOS 7.1.x soll es mit Pangu einen Jailbreak geben, der aus China stammt und eine Lücke ausnutzt, die es ermöglicht, iPhones und iPads zu entsperren, um Software installieren zu können, die nicht von Apple abgesegnet wurde.

Anzeige

Der neue Jailbreak von Pangu soll sowohl auf iPhones, dem iPod touch als auch auf iPads mit iOS 7.1.x funktionieren und ist in der Lage, allein zu booten. Er ist also untethered. Macmixing hat eine Videoanleitung zum Jailbreak veröffentlicht.

Noch existiert die Jailbreak-Software von Pangu nur für Windows, doch das könnte sich bald ändern. Das deutet zumindest der OS X-Button auf der Website an. Damit der Trick funktioniert, muss die Systemzeit auf ein Datum in der Vergangenheit geändert werden. Das deutet laut iH8sn0w von der Gruppe evad3rs darauf hin, dass dazu ein Enterprise-Zertifikat erforderlich ist, das aber schon abgelaufen ist.

Die Software ist derzeit nur in chinesischer Sprache verfügbar, so dass der unkundige Anwender nicht erkennen kann, was auf dem Knopf steht, den er augenscheinlich drücken muss. iH8sn0w schreibt in einem Tweet, dass der Jailbreak keine Spyware oder andere Bestandteile enthalte, die auf bösartige Absichten hinweise. Dennoch: Der Jailbreak installiert einen alternativen Appstore, in dem mutmaßliche Schwarzkopien von sonst bezahlpflichtigen Apps angeboten werden.

Mitte Mai 2014 wurde schon einmal das Gerücht laut, dass ein Jailbreak für iOS 7.1.1 existiere. Damals wurde er allerdings nicht veröffentlicht, sondern nur in einem Video gezeigt, was Zweifel an seiner Echtheit schürte. Offiziell hieß es, dass er nicht veröffentlicht werde, weil Apple sonst die ausgenutzte Sicherheitslücke noch vor Erscheinen von iOS 8 im Herbst schließen könnte und dann keine Entsperrmöglichkeit kurz nach Veröffentlichung des neuen mobilen Betriebssystems zur Verfügung stünde.

Die Jailbreaking-Szene liefert sich mit Apple seit Jahren ein Katz- und Mausspiel: Die Jailbreaker versuchen, die gefundenen Lücken so lange wie möglich für sich zu behalten, um den Jailbreak für iOS anbieten zu können. Apple versucht währenddessen, die Lücken mit Updates zu schließen.


eye home zur Startseite
Peter Glaser 26. Jun 2014

Bist Du zufällig ein Schwabe?

Heretic 25. Jun 2014

Es scheint da noch einen Bug zu geben der das Gerät in einen Bootloop schickt. Der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. BREKOM GmbH, Pa­der­born
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)
  3. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)

Folgen Sie uns
       


  1. Patent

    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

  2. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  3. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  4. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  5. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  6. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  7. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  8. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  9. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  10. Glasfaser

    EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Emulationen sind immer gleichbedeutend wie...

    HubertHans | 10:39

  2. Re: Naja...

    Trollversteher | 10:39

  3. Re: Haha. Und was sagen die Apple-Basher jetzt?

    Peter Brülls | 10:38

  4. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    david_rieger | 10:37

  5. Re: normale Schraubendreher...

    Niaxa | 10:33


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel