Abo
  • Services:
Anzeige
Space Player
Space Player (Bild: Panasonic)

Panasonic Space Player: Laserprojektor für wechselnde Wanddekorationen

Panasonic hat mit dem Space Player einen ungewöhnlichen Projektor vorgestellt, der als Beleuchtung an der Zimmerdecke angebracht wird. Er projiziert Muster und Videos als Dekoration auf die Wände und den Boden.

Anzeige

Der Panasonic Space Player erinnert mit seinem Gehäuse an eine Lampe und kann unterschiedliche Farben, Bilder, Videos und Animationen auf die Wände und den Boden des Zimmers projizieren. Damit sollen laut Panasonic Wohnungen und Geschäftsräume praktisch auf Knopfdruck in eine andere Lichtstimmung getaucht werden. Solche Projektionen sind in der Bühnentechnik seit vielen Jahren in Gebrauch.

  • Panasonic Space Player (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Space Player (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Space Player (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Space Player (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Space Player (Bild: Panasonic)
Panasonic Space Player (Bild: Panasonic)

Als Einsatzzwecke sieht Panasonic neben Restaurants auch Museen und die Präsentation von Produkten im Ladengeschäft.

Der Space Player ist mit einer Laserlicht-Quelle ausgerüstet und soll eine Lebenszeit von 20.000 Stunden aufweisen. Das wären bei einer täglichen Nutzungsdauer von 8 Stunden knapp 7 Jahre.

Die Videos und Fotos können per SD-Karte eingespielt werden. Alternativ steht auch ein HDMI-Eingang zur Verfügung. Interessanter ist aufgrund der Montage an der Decke jedoch die Zuspielung per WLAN.

Einen Preis für den Lampenprojektor, der eine Auflösung von einer Million Bildpunkten (WXGA) aufweisen soll, nannte Panasonic Japan noch nicht. Die Helligkeit wird mit 1.000 Lumen angegeben. Das bedeutet, dass die projizierten Bilder nur bei recht schwacher Raumbeleuchtung gut erkennbar sein sollten. Der Strombedarf liegt bei 125 Watt.

In Japan soll der Space Player ab Juli 2014 angeboten werden.


eye home zur Startseite
TC 21. Mär 2014

"Damit sollen laut Panasonic Wohnungen und Geschäftsräume praktisch auf Knopfdruck in...

Eheran 17. Mär 2014

Ja, das habe ich geschrieben. Im zusammenhang mit "irgendwie flackern/RGB sehen". Ist bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Genau sowas steht in den...

    LinuxMcBook | 03:04

  2. Re: Pervers... .

    Tunkali | 02:51

  3. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    LinuxMcBook | 02:34

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Sarkastius | 02:19

  5. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    LinuxMcBook | 02:13


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel