Anzeige
Panasonic Lumix DMC-FT4
Panasonic Lumix DMC-FT4 (Bild: Panasonic)

Panasonic Robuste Kameras für eisige Temperaturen

Unzerstörbar ist auch die Lumix DMC-FT4 nicht, aber die neue Kompaktkamera von Panasonic soll immerhin zwölf Meter tiefe Tauchgänge, Stürze aus zwei Metern und Temperaturen bis zu minus zehn Grad Celsius überstehen.

Anzeige

Die robuste Kamera Lumix DMC-FT4 mit 12 Megapixeln Auflösung (1/2,33 großes Zoll CCD) kann auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen mitgeführt werden, ohne dass die Kamera in Schutzhüllen verpackt werden muss.

  • Panasonic Lumix FT20 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT20 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT20 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT20 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)
Panasonic Lumix FT4 (Bild: Panasonic)

Das Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 28 bis 128 mm (KB) ist durch seine Periskopbauweise innen im Gehäuse geschützt untergebracht. Gegen Verwackelungen beim Fotografieren und Filmen ist ein optisch-mechanischer Bildstabilisator eingebaut, der auch beim Gehen eingesetzt werden kann. Blendenwert und Belichtungszeit können nun auch frei eingestellt werden. Diesen Freiraum gewährten die Vorgängermodelle noch nicht.

Die wetterfeste Kamera kann Videos in Full-HD aufnehmen und ermittelt auf Wunsch den Standort über GPS. Auch Kompassinformationen, die aktuelle Höhe und den Luftdruck kann sie anzeigen. Als Navigationsgerät kann die Kamera aber nicht verwendet werden.

Die Panasonic Lumix FT4 soll ab März 2012 für knapp 400 Euro in den Handel kommen.

Preiswerteres Modell mit höherer Auflösung

Darüber hinaus bringt der japanische Hersteller mit der Lumix DMC-FT20 auch ein preiswerteres Kameramodell auf den Markt, das ebenfalls durch sein Gehäuse vor den Auswirkungen schlechter Umgebungsbedingungen geschützt wird. Das 16,1-Megapixel-Modell mit einem 1/2,33 Zoll großen CCD-Sensor ist allerdings nur bis fünf Meter Tiefe wasserdicht, verträgt Frost aber ebenfalls bis minus zehn Grad Celsius und soll Stürze aus bis zu 1,5 Metern Höhe ohne Schäden überstehen.

Die Lumix FT20 soll ab Ende Februar 2012 für 220 Euro angeboten werden.    


eye home zur Startseite
Van Bomber 03. Feb 2012

Dankesehr!

SoniX 02. Feb 2012

Danke für die Info. Dass sie nicht die Qualitäten einer grossen aufweisen habe ich mir...

Bouncy 01. Feb 2012

Iiiiih, is ja häßlich ;) Und Staub hält es auch nicht ab. Nee nee, Kratzer - falls sie...

Bouncy 01. Feb 2012

Relevante Unterschiede scheint es kaum zu geben, wenn ich das richtig sehe, was zum Einen...

Anonymer Nutzer 01. Feb 2012

klar - warum nicht - findet sicher seine abnehmer ... vor allem die günstige veriante ist...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  2. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  3. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. XCOM 2 - [PC]
    24,99€
  2. TIPP: Sandisk Extreme 500 Portable 120-GB-SSD, USB 3.0
    49,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 55€)
  3. NEU: PlayStation 4 - Konsole (1TB) + Uncharted 4: A Thief's End
    369,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  2. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  3. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  4. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  5. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  6. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  7. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  8. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  9. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  10. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Und ich Sitze hier

    ThaKilla | 10:38

  2. Re: Telekom ignorieren

    MantaStyle | 10:37

  3. Re: sorry, wofür brauche ich so viel Mbit/s?

    Maximilian_XCV | 10:36

  4. Re: Glasfasern sind gefährlich.

    Nocta | 10:28

  5. Re: Vorgeschichte zu Gravity

    HexaJester | 10:23


  1. 09:32

  2. 09:01

  3. 19:01

  4. 16:52

  5. 16:07

  6. 15:26

  7. 15:23

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel