Panasonic FZ200: 25 bis 600 mm KB-Brennweite bei durchgehend f/2,8
Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)

Panasonic FZ200 25 bis 600 mm KB-Brennweite bei durchgehend f/2,8

Die Bridgekamera Lumix DMC-FZ200 von Panasonic deckt einen Brennweitenbereich von 25 bis 600 mm (KB) bei einer Lichtstärke von f/2,8 ab. Möglich wird das durch den Einsatz eines vergleichsweise großen Objektivs und eines kleinen Sensors.

Anzeige

Panasonics Lumix DMC-FZ200 ist eine Bridgekamera mit festeingebautem 24fach-Zoom-Objektiv, das eine Brennweite von 25 bis 600 mm (Kleinbild) aufweist. Durch die durchgehend hohe Lichtstärke von f/2,8 über den gesamten Brennweitenbereich sollen auch bei schlechtem Licht noch Bilder mit schneller Verschlusszeit und niedrigen ISO-Werten möglich sein.

  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)
Panasonic Lumix DMC-FZ200 (Bild: Panasonic)

Für verwacklungsarme Bilder soll der integrierte optische Bildstabilisator sorgen. Der seitlich am Objektivtubus angebrachte Zoomhebel wird während der Videoaufnahmen zum manuellen Fokussieren eingesetzt. Darüber hinaus können drei Tasten an der Kamera mit häufig verwendeten Menüeinstellungen vom Anwender selbst belegt werden.

Die FZ200 ist mit einem CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln ausgestattet, der mit 1/2,3 Zoll recht klein geraten ist. Er soll zusammen mit dem Bildprozessor eine Serienbildaufnahme mit 12 Fotos pro Sekunde bei voller Auflösung ermöglichen. Dabei wird der Autofokus allerdings nicht mehr nachjustiert, Bei kontinuierlichem AF sind noch 5,5 Bilder pro Sekunde möglich. Die Kamera nimmt außerdem AVCHD-Videos mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 50p auf.

Wer Zeitlupenaufnahmen benötigt, kann Videos mit 100 Bildern pro Sekunde in HD- oder 200 Bildern pro Sekunde in VGA-Auflösung drehen. Der elektronische Sucher arbeitet mit 1,3 Megapixeln Auflösung und einer Wiederholungsrate von 60 Bildern pro Sekunde. Dazu kommt ein 3 Zoll großes Display auf der Rückseite der Kamera mit 460.000 Bildpunkten.

Die FZ200 hat Motivprogramme und ermöglicht mit Blendenautomatik, Zeitautomatik sowie manueller Zeiten- und Blendenvorwahl auch Eingriffe des Anwenders in die Bilderstellung. Über den Zubehörschuh können Systemblitzgeräte oder ein Stereomikrofon angeschlossen werden.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ200 misst 125,2 x 86,6 x 110,2 mm und soll betriebsbereit mit Akku und Speicherkarte 588 Gramm wiegen.

Panasonic will die Kamera ab Ende August 2012 für rund 600 Euro auf den Markt bringen.


Ingmar 05. Aug 2012

Hallo zusammen, ich habe mir die CANON G1 X zugelegt als Urlaubskamera und für unterwegs...

consulting 26. Jul 2012

Überblick zu allen neuen Panasonic DigiCams: http://panasonic.net/avc/lumix/pressrelease...

consulting 26. Jul 2012

Lies hier: http://forum.golem.de/kommentare/foto/panasonic-fz200-25-bis-600-mm-kb...

MobilKunde 19. Jul 2012

Auflösung ist doch egal wenn man Rauschen hat. Das herausrechnen von Rauschen geht zwar...

kendon 19. Jul 2012

weil ein 4,5-105/2,8 nunmal etwas vollkommen anderes als ein 25-600/2,8 ist, und die...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Service Manager IT-Vertrieb (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w) im Bereich Zahlungsverkehr
    LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. Systembetreuer/-in IT-Operations (Solaris, Oracle)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. Technischer Projektmanager / Software-Entwickler in Web-Technologien (PHP) (m/w)
    SWMH Service GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Bezahlsystem

    Amazon plant Kreditkartenleser für Smartphones

  2. Tails

    Zero-Day im Invisible Internet Project

  3. Geräuschunterdrückung

    Bose verklagt Beats wegen Patentverletzungen

  4. Google-Konkurrent

    Baidu will teilautonomes Fahrzeug bauen

  5. USA

    Kongress ermöglicht das Entsperren von Smartphones

  6. Urheberrecht

    Spanien besteuert Hyperlinks

  7. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  8. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  9. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  10. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel