Panasonic Lumix XS3
Panasonic Lumix XS3 (Bild: Panasonic)

Panasonic Flachkamera Lumix XS3 mit Weitwinkelobjektiv

Panasonic hat mit der Lumix DMC-XS3 eine kompakte Kamera vorgestellt, die 14 mm dick und dennoch mit einem 5fach-Zoomobjektiv mit 24 bis 120 mm (KB) ausgerüstet ist.

Anzeige

Die Panasonic Lumix XS3 gehört mit ihren 14 mm Bautiefe eindeutig in die Kategorie der Kompaktkameras, auch wenn dieser Wert nur für das Gehäuse und nicht für hervorspringende Teile gilt. Die Digitalkamera ist mit einem 5fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, das eine Brennweite von 24 bis 120 mm (KB) abdeckt.

  • Lumix XS3 (Bild: Panasonic)
  • Lumix XS3 (Bild: Panasonic)
Lumix XS3 (Bild: Panasonic)

Das Objektiv besteht aus sechs Elementen in fünf Gruppen mit drei asphärischen Linsen mit fünf asphärischen Oberflächen. Das Objektiv erreicht zwar im Weitwinkelbereich eine Anfangsblendenöffnung von f/2,8, doch im Telebereich ist es mit f/6,9 nicht gerade lichtstark. Ein Bildstabilisator ist eingebaut.

Der CMOS-Sensor im 1/2,3-Zoll-Format nimmt 14,1 Megapixel auf und kann außerdem Full-HD-Videos im MP4-Format erzeugen. Die Videoaufnahme wird über einen separaten Knopf an der Kamera gestartet.

Die Kamera ist mit zahlreichen Digitalfiltern ausgerüstet, die schon vor der Aufnahme ausgewählt werden können. Der Anwender kann also sofort auf dem Display sehen, ob der Filter den gewünschten Effekt bringt und ihn eventuell wechseln. Schwenkpanoramen nimmt die XS3 ebenfalls auf.

Die Kamera speichert auf SD-Karten und soll ab September 2013 für rund 120 Britische Pfund (umgerechnet rund 140 Euro) auf den Markt kommen. Ein Europreis oder weitere technische Daten liegen noch nicht vor.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Field Service Ingenieur (m/w)
    ABB AG, Dienstsitz Hamburg, Einsatzgebiet Norddeutschland
  2. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Blu-ray 2-er-Bundles reduziert
    (u. a. Kindsköpfe 1+2, Die Schlümpfe 1+2, 2 Guns + Der Knochenjäger)
  2. 3D-Blu-rays reduziert
  3. 2 TAGE FILM-ANGEBOTE (bis 28.02.): Blu-rays reduziert
    (u. a. The Equalizer 13,97€, Django Unchained 8,97€, Captain Phillips 8,97€, White House Down...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  2. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  3. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  4. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

  5. LG G Flex 2

    Gebogenes Smartphone erscheint für 650 Euro

  6. Mobilfunk

    LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten

  7. IMHO

    Automotive ist das neue Internet of Things

  8. Test The Book of Unwritten Tales 2

    Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

  9. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  10. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: Hatte Apple nicht neulich ...

    nykiel.marek | 17:51

  2. Re: Was soll da lagern?

    spantherix | 17:48

  3. Re: Mega peinlich - Ja, peinlich

    Dumpfbacke | 17:48

  4. Re: Schwachfug...

    spantherix | 17:46

  5. Re: Viele kleinere Händler haben leider oft nur...

    violator | 17:46


  1. 16:57

  2. 16:46

  3. 16:12

  4. 16:05

  5. 15:59

  6. 15:34

  7. 14:11

  8. 14:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel