Anzeige
Panasonic CM1 - eine Mischung aus Smartphone und Kompaktkamera
Panasonic CM1 - eine Mischung aus Smartphone und Kompaktkamera (Bild: Panasonic)

Panasonic CM1: Android-Smartphone mit 1 Zoll großem Bildsensor

Längst machen Smartphones Kompaktkameras Konkurrenz, auch wenn die Bildqualität oftmals noch zu wünschen übrig lässt. Mit der CM1 will Panasonic Letzteres ändern und stellt ein Android-Smartphone mit einem 1 Zoll großen Bildsensor vor.

Anzeige

Die Panasonic CM1 ist je nach Lesart eine Kompaktkamera mit großem Sensor, die auch zum Telefonieren verwendet werden kann, oder ein Smartphone mit starkem Schwerpunkt aufs Fotografieren und Filmen.

  • Panasonic CM1 mit eingefahrenem Objektiv (Bild: Panasonic)
  • Panasonic CM1 mit herausgefahrenem Objektiv (Bild: Panasonic)
  • Panasonic CM1 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic CM1 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic CM1 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic CM1 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic CM1 (Bild: Panasonic)
Panasonic CM1 mit eingefahrenem Objektiv (Bild: Panasonic)

Das Smartphone arbeitet mit Android 4.4 und ist mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 (MSM8974AB) mit 2,3 GHz Taktfrequenz ausgerüstet. Es unterstützt LTE (Cat4) / 3G (HSPA+) sowie GSM. Dazu kommen Bluetooth, WLAN und NFC sowie GPS. Nähere Angaben zur Bluetooth-Version stehen noch aus.

Sein 4,7 Zoll großes Display erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Für die Bildfunktionen steht ein eigener Prozessor von Panasonic zur Verfügung, der auch in Kompaktkameras eingesetzt wird.

Der interne Speicher mag mit 16 GByte Kapazität etwas dürftig erscheinen, er kann jedoch über Micro-SDXC-Karten um bis zu 128 GByte ausgebaut werden. Das RAM hat einen Speicherplatz von 2 GByte.

Die CM1 von Panasonic nimmt Fotos mit 20 Megapixeln auf und filmt in 4K-Auflösung, allerdings nur mit ruckeligen 15 Bildern pro Sekunde. In Full-HD werden 30 Frames pro Sekunde aufgezeichnet.

Ihr 1 Zoll großer Bildsensor sitzt hinter einem 28-mm-Objektiv (KB) mit einer Anfangsblende von f/2,8. Im Gegensatz zu den meisten anderen Smartphones stehen nicht nur ein Automatikmodus, sondern auch eine Zeit- und Blendenvorwahl und sogar ein rein manueller Modus zur Verfügung. Die Kamera legt ihr Bildmaterial wahlweise als JPEGs oder auch im Rohdatenformat in den Speicher.

Über den Objektivring, der ebenfalls etwas Einmaliges in der Smartphone-Welt darstellen dürfte, können durch Drehungen Verschlusszeit, Blende, ISO-Wert, Weißabgleich, Belichtungskorrektur und sogar die manuelle Fokussierung eingestellt werden. Schon fast selbstverständlich erscheint es bei Panasonics Kamera-Smartphone-Hybriden, dass es auch einen separaten Auslöseknopf zum Filmen oder Fotografieren gibt.

Das Smartphone misst 135,4 x 68 x 15,2mm. Am Objektiv ist es 21,1 mm dick. Die CM1 wiegt etwa 204 Gramm. Unklar ist, wie lange das Smartphone mit dem 2.600-mAh-Lithium-Ionen-Akku (3,8V, 9,9 Wh) laufen wird.

Die Panasonic Lumix Smart Camera CM1 soll zunächst nur in limitierter Stückzahl ab November 2014 für rund 900 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 17. Sep 2014

Die CM1 wird übrigens vorerst nur hier in Deutschland und in Frankreich zu haben sein...

gadthrawn 16. Sep 2014

Informier du dich erst mal. 4 k sind 4096 × 2304 Pixel oder 3840 × 2160 Pixel. Bei...

katzenpisse 16. Sep 2014

Ne, das Pureview 808 :-D

kayozz 16. Sep 2014

Das ließe sich auch gut auf gewöhnliche Smartphones übertragen. Mein Nexus 4 hat z.B...

Dwalinn 16. Sep 2014

Ich würde ja gerne mal ein paar vergleiche zwischen die Aktuellen Top Smartphone, der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Sehr gefährlich da drahtlos....

    FreiGeistler | 18:56

  2. Re: Apple halt...

    Tolomeo | 18:55

  3. Re: euer video player

    zZz | 18:55

  4. Re: Korrekte Überschrift: Referenzdesign taugt nix

    rumpelrolf | 18:49

  5. Re: Hinter den Kulissen

    derKlaus | 18:49


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel