Panasonic AG-AC90
Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)

Panasonic AG-AC90 Proficamcorder mit zwei SD-Kartenslots

Panasonic hat mit dem AG-AC90 einen Camcorder für professionelle Aufnahmen vorgestellt, der im AVCHD-Format aufzeichnet und mit drei CMOS-Sensoren im Format 1/4,7 Zoll ausgestattet, Videos mit 1080p aufnehmen kann.

Anzeige

Der Panasonic AG-AC90 ist ein Camcorder mit Henkelgriff und fest eingebautem 12fachem Zoomobjektiv für professionelle Ansprüche. Er nimmt im AVCHD-Format auf. Das Objektiv bietet ein Brennweitenspektrum von 29,8 bis 357,6 mm (KB) und ist mit einem Bildstabilisator ausgerüstet, der Verwacklungen verhindern soll. Mit Einstellringen können nicht nur die Schärfe, sondern auch die Blende und wie bei Zoomobjektiven üblich auch die Brennweite eingestellt werden.

  • Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)
Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)

Die Videokamera ist mit drei rückseitig belichteten CMOS-Sensoren im Format 1/4,7 Zoll bestückt und kann Videos maximal in Full-HD aufzeichnen. Bei der BSI-Technik (Backside Illumination) ist die lichtempfindliche Schicht vor den Schaltkreisen angebracht und nicht wie bei herkömmlichen CMOS-Bausteinen dahinter. So fällt mehr Licht dahin, wo es auch ausgewertet werden kann. Das soll vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zu geringerem Rauschen führen. Die Aufnahmekontrolle erfolgt über ein 8,89 cm (3,5 Zoll) großes Display mit Touchscreen mit einer Auflösung von rund 1.150.000 Bildpunkten. Das Display lässt sich um 270 Grad drehen.

Zweite SD-Karte kann als Backup einspringen

Laut Herstellerangaben beherrscht die Kamera die Aufnahmemodi 1080/50p, 50i, 25p, 576/50i beim 50-Hz-Modell sowie 1080/60p, 60i, 30p, 24p und 480/60i beim 60-Hz-Modell. Neben Videos können parallel auch Fotos mit 3 Megapixeln Auflösung gemacht werden.

Die AG-AC90 ist mit zwei XLR-Audio-Eingängen sowie einem HDMI-Ausgang und analogen Anschlüssen ausgestattet. Videos und Fotos werden mit Hilfe eines Dual-SD-Kartenslots auf SD-(HC-) und SDXC-Karten aufgenommen. Wer will, kann auf einer der beiden Karten ein Backup speichern. Die Panasonic AG-AC90 soll ab Oktober 2012 zum Preis von rund 2.200 Euro auf den Markt kommen. Weitere technische Daten liegen noch nicht vor.


ratoma 05. Jan 2013

Schade, dass die AG-AC90 so "kleine" CMOS-Sensoren hat. Etwas größere Sensoren mit dieser...

42Lumpis 16. Aug 2012

1600-1800 Euro Straßenpreis und das Teil ist gekauft.

Kommentieren



Anzeige

  1. E-Commerce Reimbursement Manager EMEA (m/w)
    Abbott Diabetes Care (ADC) Division, Wiesbaden
  2. Senior Consultant / Technical Architect (m/w) für Adobe Experience Manager (CQ / AEM)
    über Randstad Deutschland GmbH, Bonn
  3. IT Solution Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Referent (m/w) IT (Projekt- und Portfoliomanagement)
    Amprion GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Ubi-Soft-Sale bei GOG.com
    (u. a. Far Cry 2,29€, Heroes of Might and Magic diverse Teile)
  2. Tomb Raider: Anniversary PC Download
    4,99€
  3. Far Cry 4 Season Pass Download
    15,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  2. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  3. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  4. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  5. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  6. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  7. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  8. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  9. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  10. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Spricht für die Fläschungen

    1ras | 01:36

  2. Re: Barbie verletzt Grundrechte der Kinder...

    User_x | 01:23

  3. Re: Neuland

    LinuxMcBook | 01:11

  4. Re: Durchaus sinnvoll

    Draco Nobilis | 01:02

  5. Re: wie ist die idee den jetzt bitte neu?

    YoungManKlaus | 00:51


  1. 22:59

  2. 15:13

  3. 14:40

  4. 13:28

  5. 09:01

  6. 20:53

  7. 19:22

  8. 18:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel