Panasonic AG-AC90
Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)

Panasonic AG-AC90 Proficamcorder mit zwei SD-Kartenslots

Panasonic hat mit dem AG-AC90 einen Camcorder für professionelle Aufnahmen vorgestellt, der im AVCHD-Format aufzeichnet und mit drei CMOS-Sensoren im Format 1/4,7 Zoll ausgestattet, Videos mit 1080p aufnehmen kann.

Anzeige

Der Panasonic AG-AC90 ist ein Camcorder mit Henkelgriff und fest eingebautem 12fachem Zoomobjektiv für professionelle Ansprüche. Er nimmt im AVCHD-Format auf. Das Objektiv bietet ein Brennweitenspektrum von 29,8 bis 357,6 mm (KB) und ist mit einem Bildstabilisator ausgerüstet, der Verwacklungen verhindern soll. Mit Einstellringen können nicht nur die Schärfe, sondern auch die Blende und wie bei Zoomobjektiven üblich auch die Brennweite eingestellt werden.

  • Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)
Panasonic AG-AC90 (Bild: Panasonic)

Die Videokamera ist mit drei rückseitig belichteten CMOS-Sensoren im Format 1/4,7 Zoll bestückt und kann Videos maximal in Full-HD aufzeichnen. Bei der BSI-Technik (Backside Illumination) ist die lichtempfindliche Schicht vor den Schaltkreisen angebracht und nicht wie bei herkömmlichen CMOS-Bausteinen dahinter. So fällt mehr Licht dahin, wo es auch ausgewertet werden kann. Das soll vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen zu geringerem Rauschen führen. Die Aufnahmekontrolle erfolgt über ein 8,89 cm (3,5 Zoll) großes Display mit Touchscreen mit einer Auflösung von rund 1.150.000 Bildpunkten. Das Display lässt sich um 270 Grad drehen.

Zweite SD-Karte kann als Backup einspringen

Laut Herstellerangaben beherrscht die Kamera die Aufnahmemodi 1080/50p, 50i, 25p, 576/50i beim 50-Hz-Modell sowie 1080/60p, 60i, 30p, 24p und 480/60i beim 60-Hz-Modell. Neben Videos können parallel auch Fotos mit 3 Megapixeln Auflösung gemacht werden.

Die AG-AC90 ist mit zwei XLR-Audio-Eingängen sowie einem HDMI-Ausgang und analogen Anschlüssen ausgestattet. Videos und Fotos werden mit Hilfe eines Dual-SD-Kartenslots auf SD-(HC-) und SDXC-Karten aufgenommen. Wer will, kann auf einer der beiden Karten ein Backup speichern. Die Panasonic AG-AC90 soll ab Oktober 2012 zum Preis von rund 2.200 Euro auf den Markt kommen. Weitere technische Daten liegen noch nicht vor.


ratoma 05. Jan 2013

Schade, dass die AG-AC90 so "kleine" CMOS-Sensoren hat. Etwas größere Sensoren mit dieser...

42Lumpis 16. Aug 2012

1600-1800 Euro Straßenpreis und das Teil ist gekauft.

Kommentieren



Anzeige

  1. Development Tools Software Ingenieur (BSL) (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising bei München
  2. Linux Senior Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. System- und Software-Entwicklungsingenie- ur/-in für Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. IT-Business-Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...
  2. TIPP: 2 Top-Titel in 3D zum Tiefpreis!: Avatar 3D und Titanic 3D Bundle [3D Blu-ray]
    19,97€
  3. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 8,97€, Bee Gees 9,99€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  2. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

  3. Privatsphäre im Netz

    Open-Source-Projekte sollen 1984 verhindern

  4. The Witcher 3 angespielt

    Geralt und die "Mission Bratpfanne"

  5. Onlinehandel

    Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen

  6. Jessie

    Erster Release Candidate für neuen Debian-Installer

  7. Biicode

    Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ soll Open Source werden

  8. Mobilfunk

    O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

  9. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  10. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

IMHO: Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
IMHO
Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  1. Benchmark-Beta DirectX 12 und Mantle gleich schnell in 3DMark
  2. Grafikschnittstelle AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück
  3. Grafikschnittstelle Kein DirectX 12 für Windows 7

    •  / 
    Zum Artikel