Anzeige
Daily Telegraph: erste allgemeine Tageszeitung in Großbritannien mit Metered Paywall
Daily Telegraph: erste allgemeine Tageszeitung in Großbritannien mit Metered Paywall (Bild: Telegraph/Screenshot: Golem.de)

Paid Content Telegraph und Sun werden kostenpflichtig

Rupert Murdoch ist konsequent: Ab Mitte des Jahres müssen Leser für die Onlineausgabe der Sun bezahlen. Auch der Telegraph verlangt künftig Geld für Onlineinhalte, erlaubt aber, einige Artikel im Monat kostenlos zu lesen.

Anzeige

Die britischen Tageszeitungen Daily Telegraph und Sun haben angekündigt, ihre Onlineinhalte kostenpflichtig zu machen. Die beiden Zeitungen setzen aber auf unterschiedliche Modelle der zahlungspflichtigen Inhalte.

Der Telegraph verlangt ab sofort 2 britische Pfund, umgerechnet 2,36 Euro, pro Monat für den Zugang zur Website. Wer zusätzlich noch die Tabletausgabe lesen möchte, zahlt 10 britische Pfund, das sind 11, 85 Euro. Wer den Telegraph bereits in der gedruckten oder der Tabletausgabe abonniert hat, kann die Website kostenlos nutzen.

Einige kostenlose Artikel...

Der Telegraph hat sich für eine teilweise zahlungspflichtige Lösung, im Englischen: Metered Paywall, entschieden: Nichtzahlende Nutzer dürfen 20 Artikel im Monat kostenlos lesen. Dieses Modell ist in den USA und Kanada beliebt. Die New York Times etwa hat es im Frühjahr 2011 eingeführt und erklärte nach einem halben Jahr, sie habe zehntausende zahlende Onlineabonnenten hinzugewonnen.

Die Wirtschaftszeitung Financial Times habe eine Metered Paywall, schreibt der Guardian. Der Telegraph sei aber die erste allgemeine Tageszeitung in Großbritannien, die sich für dieses Modell entschieden habe. Die internationale Website des Telegraph hat es schon seit einigen Monaten.

...oder komplett kostenpflichtig

Die Zeitungen Times und Sunday Times, die beide zu Rupert Murdochs Medienunternehmen News Corporation gehören, haben 2010 hingegen rigoros alle Inhalte kostenpflichtig gemacht. Der Leser bekommt lediglich einige Absätze kostenlos zu sehen. Mit wenig Erfolg: Ein Jahr nach der Einführung der Bezahlschranken war die Zahl der Seitenabrufe stark zurückgegangen, die Onlinereichweite von sieben Prozent auf zwei Prozent gefallen.

Dennoch ist Murdoch konsequent: Seine nächste Zeitung, das Boulevardblatt The Sun, macht ihr Onlineangebot ab Mitte des Jahres kostenpflichtig. Wie viel die Lektüre der Online-Sun kosten wird, ist noch nicht bekannt. Murdoch tritt seit Jahren vehement für kostenpflichtige Onlinenachrichtenangebote ein.

Den Zeitpunkt für die Einführung der Bezahlschranke bezeichnete Verleger Mike Darcey im Guardian als "fairly safe bet", als ziemlich sichere Sache: Nicht nur, dass die Sun mit einer täglichen Auflage von 2,4 Millionen gedruckten Ausgaben und 30 Millionen Besuchern der Website am Tag die größte Zeitung des Landes ist. Die Sun hat für die nächste Saison eine Kooperation mit der ersten englischen Fußballliga geschlossen und wird auf ihrer Website Videos von Toren und anderen wichtigen Szenen aus den Spielen zeigen.


eye home zur Startseite
stuempel 29. Mär 2013

2GBP im Monat für den Telegraph sehe ich als absolut vertretbar an. Wenn ich dagegen Die...

Felix_Keyway 28. Mär 2013

+1

BenediktRau 28. Mär 2013

Ähnlich macht es Bild.de, Allerweltsnachrichten sind kostenlos und mit Werbung versehen...

Spaghetticode 28. Mär 2013

Dann gibts bestimmt irgendwelche .to-Seiten, wo man seine Zeitungsartikel lesen kann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler Java (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. IT-Projektmanager (m/w)
    AFI - P.M. Belz Agentur für Informatik GmbH, Köln
  3. System-SW-Entwickler/in Embedded Security für Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Systemadministrator (m/w)
    Stemmer Imaging GmbH, Puchheim bei München

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. JETZT AUCH BEI CASEKING: HTC Vive VR-Brille
    899,90€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    AMD zeigt Zen-Chip für Sockel AM4

  2. Radeon RX 480

    AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops

  3. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  4. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  5. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  6. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  7. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  8. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  9. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  10. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  2. Ransomware Teslacrypt-Macher sagen Sorry und veröffentlichen Masterkey
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

  1. Re: Kein Splitscreen

    Smincke | 06:33

  2. Re: ja die gtx

    DY | 06:31

  3. Re: Erbärmlich

    picaschaf | 06:29

  4. Reich, aber

    DY | 06:28

  5. Re: Informativere Überschriften wären nett

    serra.avatar | 06:27


  1. 06:25

  2. 04:23

  3. 19:26

  4. 18:41

  5. 18:36

  6. 18:16

  7. 18:11

  8. 17:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel