Abo
  • Services:
Anzeige
Ouya - jedes Jahr neue Hardware
Ouya - jedes Jahr neue Hardware (Bild: Ouya)

Ouya-Zukunft: Jährlich neue 99-Dollar-Konsole geplant

Ouya - jedes Jahr neue Hardware
Ouya - jedes Jahr neue Hardware (Bild: Ouya)

Ouya-Chefin Julie Uhrman plant offenbar, jedes Jahr eine neue Version ihrer Android-Spielekonsole zu veröffentlichen. Damit könnte 2014 auch Nvidias Tegra4 ins Spiel kommen.

Ouya könnte den Spielekonsolenmarkt noch stärker beeinflussen als bisher gedacht. Nicht nur, dass Ouya eine Spielekonsole für 99 US-Dollar inklusive Controller verkauft und Entwicklern einen kostenlosen Zugang bietet. Nun hat Ouya-Chefin Julie Uhrman laut The Verge auch noch von Plänen berichtet, jedes Jahr leistungsfähigere Ouya-Hardware auf den Markt bringen zu wollen.

Anzeige

"Unser Plan ist eine jährliche Auffrischung der Ouya, bei der wir die leistungsfähigsten Chips einsetzen und durch Ausnutzung fallender Komponentenpreise das für den 99-Dollar-Preispunkt bestmögliche Erlebnis liefern", so Uhrmann. Das lässt vermuten, dass die Ouya des Jahres 2014 mit Nvidias Tegra 4 kommen könnte.

Erst einmal muss aber die erste, noch mit Tegra 3 bestückte Ouya auf den Markt kommen. Sie wird ab März/April 2013 an Kickstarter-Unterstützer und Vorbesteller ausgeliefert werden. Im Juni soll dann die reguläre Markteinführung über den Versandhandel beginnen. Der verbaute Tegra 3 sorgte bereits für Kritik, weil er nicht der schnellste Mobilchip am Markt ist.

Immerhin: Der Tegra 3 muss in der an der Steckdose hängenden Konsole nicht wie etwa bei Tablets aus Stromspargründen gedrosselt werden. Uhrmann sagte The Verge, dass alle vier Tegra-Kerne kontinuierlich mit 1,6 GHz laufen würden. Das lässt also auf etwas mehr Leistung als bei Tablets hoffen.

Früher betrugen Erneuerungszyklen bei Spielekonsolen etwa fünf Jahre, nun sind sie auf sieben Jahre angewachsen. Über diese Zeit müssen sich die hohen Entwicklungsinvestitionen und Gerätesubventionen amortisieren. Zwar gibt es zwischendurch Verfeinerungen der Hardware, die aber etwa bei Sonys Playstation 3 oder Microsofts Xbox 360 vor allem der Senkung der Kosten dienten.

Schließlich kommt bald eine neue Konsolengeneration, von der erwartet wird, dass sie die vorherige um ein Vielfaches in der Leistung übertrifft. Auf einen solchen großen Sprung warten Konsolenfans bereits - und zumindest bei der Playstation könnte er in Form der PS4 auch bevorstehen.

Ouya hingegen könnte das große Warten mit kleineren, aber kontinuierlichen, da jährlichen Verbesserungen durchbrechen. Allerdings kann es sich das Startup auch kaum erlauben, es anders zu machen, jedenfalls noch nicht. Ansonsten würde die Android-Konsole schnell hinter die Leistung der immer neuen Smartphones und Tablets zurückfallen, von deren Entwicklergemeinde die Ouya profitieren soll.


eye home zur Startseite
Cohaagen 09. Feb 2013

Ich glaube du hast nicht verstanden, dass die Ouya einen eigenen Store mit begrenzter...

Dadie 09. Feb 2013

Geht ein Windows Rechner kaputt wenn du keine Sicherheitsupdates einspielst? Kann dein...

Chris23235 09. Feb 2013

Also vor der Jahrtausendwende sprechen wir tendenziell eher von 17" als von 19", was...

Charles Marlow 09. Feb 2013

Die Hardware ist nicht das Problem, sondern dass das Ding an sich nicht als Alternative...

zZz 08. Feb 2013

mit dieser entscheidung ist der vorteil der konsolenwelt dahin: eine feste plattform, bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. T-Systems International GmbH, Hannover
  3. ADWEKO Consulting GmbH, Walldorf
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Akku

    Tesla lässt fliegen

  2. FBI

    Russland soll die New York Times attackiert haben

  3. Smach Z ausprobiert

    So wird das nichts

  4. Parrot Disco

    Schnelle Flugzeugdrohne mit Brillen-Bildübertragung

  5. Marsrover

    China veröffentlicht Pläne für eigenen Marsrover

  6. Android 7.0

    Google verteilt erste Factory-Images, Sony nennt Update-Plan

  7. Denza 400

    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

  8. Microsoft

    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

  9. Warenzustellung

    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

  10. Playstation auf Windows

    PC-Offensive von Sony



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

  1. Re: Logisch, das Powerargument der USA.

    Trollversteher | 12:02

  2. Re: Warum Full HD? Blödsinn!

    nille02 | 12:02

  3. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    dabbes | 12:02

  4. Re: Streaming-Variante

    zZz | 12:02

  5. Re: Geil! Auch mit Xbox Controller möglich?

    DASPRiD | 12:01


  1. 11:08

  2. 10:53

  3. 10:00

  4. 09:45

  5. 09:14

  6. 09:06

  7. 08:28

  8. 07:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel