Abo
  • Services:
Anzeige
Ouya-Konsole und -Controller
Ouya-Konsole und -Controller (Bild: Ouya)

Ouya: Spiele-Flatrate sofort ausverkauft

Zugriff auf Spiele mit einem Gesamtpreis von 2.000 US-Dollar für einmalig 60 US-Dollar: Mit diesem All-Access-Angebot versuchen die Anbieter der Android-Konsole Ouya ihre Verkaufszahlen nach oben zu treiben. Offenbar mit Erfolg, denn die Spiele-Flatrate ist bereits ausverkauft.

Anzeige

Im US-Downloadshop von Ouya konnten Besitzer der Android-Konsole eine Zeit lang den Ouya All-Access Pass für 60 US-Dollar kaufen. Damit lassen sich nach Angaben der Firma rund 800 Spiele mit einem Gesamtpreis von rund 2.000 US-Dollar herunterladen. Die Offerte war zeitlich, vor allem aber in der Menge begrenzt - und ist schon ausverkauft. Wie viele dieser "Flatrates" im Angebot waren, hat das Unternehmen Ouya nicht bekanntgegeben.

Ein paar Einschränkungen gibt es bei dem All-Access-Pass: Er gilt nur für Spiele, deren Endpreis unter 30 US-Dollar liegt. Plattform-Bestseller wie Towerfall, Broken Age oder Final Fantasy 3 sind damit in den Angebot enthalten. Bei den zahlreichen Free-to-Play-Titeln, die für die Ouya erhältlich sind, sind die kostenpflichtigen Zusatzinhalte aller Art aber nicht Bestandteil des Deals.

Spielentwickler waren offenbar vorab nicht informiert worden. Einige haben unter anderem auf Twitter irritiert und verärgert auf das Angebot reagiert. So fordert Mike Bithell, Entwickler von Thomas Was Alone und Volume, die Firma Ouya auf: "Verschenkt meine Spiele nicht einfach ohne meine Einwilligung mit irgendeinem Bezahlmodell." Ouya hat inzwischen bekanntgegeben, dass die Entwickler weiterhin ihren Anteil von 70 Prozent des Preises für jedes heruntergeladene Spiel erhalten.

Die Ouya kam nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne, bei der rund 8,6 Millionen US-Dollar gesammelt wurden, im Juni 2013 in den US-Handel - bereits zuvor hatten Unterstützer und Entwickler ihre Konsole erhalten. Seit Mitte Oktober 2013 ist das Gerät auch in Deutschland offiziell erhältlich. Derzeit kostet es rund 90 Euro. Viele Besitzer nutzen es vor allem zum Emulieren älterer Computer- und Konsolenspiele und für das Streaming von Videos.


eye home zur Startseite
S-Talker 02. Jul 2014

Die echten Casual Games funktionieren aber auf Smartphones und Tablets bestens. Die...

neocron 01. Jul 2014

ueberleg mal genau wer diese Klugscheisserei Angefangen hat ... "Husten | 01.07.14 - 11...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology Personalvermittlung, Raum Hamburg
  2. über CGC Claus Goworr Consulting GmbH, Region Nordrhein-Westfalen, Rheinland
  3. über Robert Half Technology, München
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Geplante Obsoleszenz durch Software

    MrUNIMOG | 22:40

  2. Re: Finales Statement von OP

    Tigtor | 22:35

  3. Re: Erstmal bitte ISDN für jeden...

    sneaker | 22:34

  4. Re: Ist das Betrug

    OmranShilunte | 22:27

  5. Re: Quatsch, veräppelt doch die Jugend

    Dr.Jean | 22:23


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel