Ouya: Android-Spielekonsole bei Amazon.de gelistet
Ouya - bald auch über Amazon.de vorbestellbar (Bild: Ouya)

Ouya Android-Spielekonsole bei Amazon.de gelistet

Die Android-Spielekonsole Ouya wird auch in Deutschland verkauft werden. Ouya kündigte an, dass sie nun bei Amazon.de gelistet ist.

Anzeige

Das Ouya-Team berichtet über Twitter stolz, dass die Ouya-Spielekonsole nun auch bei Amazon.de verfügbar ist. Das ist allerdings etwas zu viel versprochen, denn anders als etwa bei Amazon.com in den USA kann die Konsole im deutschen Amazon-Shop noch nicht vorbestellt werden und es wird auch noch kein Preis genannt.

Es ist lediglich möglich, sich von Amazon.de per E-Mail benachrichtigen zu lassen, wenn es neue Informationen zur Verfügbarkeit der Ouya gibt. Im Moment weist Amazon zudem noch darauf hin, dass die Ouya noch keine USK-Freigabe hat und eine Lieferung an Minderjährige deshalb noch nicht möglich ist.

Das dürfte sich allerdings bis zur eigentlichen Produkteinführung ändern. Die ist - zumindest in den USA - für den Juni 2013 angekündigt. Kunden, die bereits über Kickstarter oder bis Anfang Januar über die Herstellerwebsite Ouya.tv vorbestellt hatten, sollen ab März beziehungsweise April 2013 beliefert werden.

Die reguläre Ouya mit einem Controller kostet rund 100 US-Dollar, umgerechnet etwa 75 Euro ohne Steuern. Das lässt vermuten, dass die Konsole in Deutschland - Zölle und längere Garantie respektive Gewährleistung eingerechnet - für rund 100 Euro verkauft werden wird.


StefanJ 26. Mär 2013

Hallo, jetzt soll es ja sogar eine Bewegungssteuerung geben so ähnlich oder sogar besser...

commander1975 18. Feb 2013

Die Rede war von der 100 Mbit Netzwerkanbindung der Ouya und 100 Mbit/s entsprechen rein...

red creep 16. Feb 2013

Ich wollte gar nicht sagen, dass der ARD Bericht schlecht oder falsch ist. Ich finde nur...

der kleine boss 15. Feb 2013

ne Unsinnige selbstkritik :o

Cohaagen 15. Feb 2013

Es ist aber nicht Final Fantasy 6, es ist Final Fantasy 3... eine simple Portierung des...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad

  2. AWS

    Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

  3. Matthew Garrett

    Linux-Container müssen noch sicherer werden

  4. Stiftung Warentest

    Neue DSL-Kunden müssen rund fünf Wochen warten

  5. Ryse

    Erster Patch erhöht die Bildrate von Maxwell-Grafikkarten

  6. Test Civilization Beyond Earth

    Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle

  7. Android

    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

  8. ORWLCD

    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

  9. Respawn Entertainment

    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

  10. FTDI

    Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel