Anzeige
Für Windows RT gibt es Word, Excel, Powerpoint und Onenote, doch Outlook fehlt noch.
Für Windows RT gibt es Word, Excel, Powerpoint und Onenote, doch Outlook fehlt noch. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Outlook RT Windows RT bekommt Microsofts wichtigste E-Mail-Anwendung

Der in Windows-Themen sehr gut informierte Paul Thurrott hat Outlook für Windows RT gesehen. Das Produkt befindet sich in der Testphase - und hat Auswirkungen auf eine mögliche iPad-Version von Office.

Anzeige

Outlook RT wird mittlerweile auch außerhalb von Microsoft getestet, wie Paul Thurrott berichtet. Der Mail- und Kalenderclient fehlte bisher für Microsofts Windows RT, der ARM-Variante von Windows 8. Und zwar sowohl als Desktop- als auch als Modern-UI-Variante. Letzteres gilt aber auch für fast alle anderen Office-Komponenten. Laut Mary Jo Foley arbeitet Microsoft an solchen touchfreundlichen Varianten..

Thurrot hat Outlook RT sogar schon gesehen - und zwar auf Surface-Geräten, die nicht von Microsoft-Mitarbeitern sind. Das legt ihm zufolge nahe, dass Outlook RT bald veröffentlicht wird. Er hat aber keine Informationen, wann und wie das geschehen soll. Es könnte auch sein, dass Outlook RT kostenpflichtig oder beispielsweise mit Office 365 angeboten wird. Excel RT und Word RT sind beispielsweise kostenlos auf Windows-RT-Geräten. Das Angebot umfasst derzeit jedoch nur die Programme der Home-and-Student-Lizenz.

Microsoft ist mit seinen Office- und Office-nahen Anwendungen im Mobilbereich noch immer sehr spät dran. Zwar gibt es schon lange etwa Microsofts Onenote für iOS, Android und Windows RTs Modern UI, doch andere Anwendungen fehlen für ein komplettes Office-Angebot. Microsoft verweist stattdessen auf die Office-Webanwendungen, die Besitzer von Smartphones oder Tablets mit Android und iOS verwenden sollen.

Thurrott gibt an, dass eine iPad-Version von Office seinen Quellen zufolge beispielsweise erst nach dem Abschluss der Arbeiten von Outlook RT veröffentlicht werden soll. Gerüchteweise arbeitet Microsoft schon lange an weiteren Office-Komponenten für iPhone, iPad und Android. Offenbar ist es dem Konzern unangenehm, wenn Anwendungen zuerst bei der Konkurrenz fertiggestellt werden. Microsoft stellte etwa die Panorama-App Photosynth für iOS vor der Windows-Phone-Variante fertig.


volkerswelt 05. Apr 2013

findest du? In Hardware vglb zu iPad und im Preis darunter! OK Natürlich das...

mikehak 05. Apr 2013

@xmaniac Klar doch, aber für Business möchte ich eben beim Mailclient ein bisserl mehr...

zilti 05. Apr 2013

Das stimmt, das Script ist ziemlich versteckt im xda-Forum... Aber nachher reicht ja ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht
  2. Leiter Digital Platform / Data (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Sys­tem Spe­cia­list (m/w) ABS (Al­lianz Bu­si­ness Sys­tem) Client für ABS Po­li­cies and Claims
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  4. SAP Consultant HCM Personalmanagement (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: 6 Monate Netflix in Ultra HD geschenkt
    beim Kauf eines UHD-TVs von LG
  2. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  3. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

  2. The Binding of Isaac

    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

  3. Sicherheitsupdate

    Java fixt sein Installationsprogramm

  4. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  5. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  6. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  7. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  8. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  9. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  10. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Flash-Speicher Micron spricht über 768-GBit-Chip
  2. Deutsche Bahn Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017
  3. Alpenföhn Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Re: Haben will! xD

    Clarissa1986 | 04:05

  2. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    LinuxMcBook | 03:20

  3. Re: Wachstum... immer nur Wachstum

    DrWatson | 03:19

  4. Re: Cliffhanger (am Staffelende) gibt es ja immer...

    LinuxMcBook | 03:05

  5. Re: Gut so

    DrWatson | 02:50


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel