Für Windows RT gibt es Word, Excel, Powerpoint und Onenote, doch Outlook fehlt noch.
Für Windows RT gibt es Word, Excel, Powerpoint und Onenote, doch Outlook fehlt noch. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Outlook RT Windows RT bekommt Microsofts wichtigste E-Mail-Anwendung

Der in Windows-Themen sehr gut informierte Paul Thurrott hat Outlook für Windows RT gesehen. Das Produkt befindet sich in der Testphase - und hat Auswirkungen auf eine mögliche iPad-Version von Office.

Anzeige

Outlook RT wird mittlerweile auch außerhalb von Microsoft getestet, wie Paul Thurrott berichtet. Der Mail- und Kalenderclient fehlte bisher für Microsofts Windows RT, der ARM-Variante von Windows 8. Und zwar sowohl als Desktop- als auch als Modern-UI-Variante. Letzteres gilt aber auch für fast alle anderen Office-Komponenten. Laut Mary Jo Foley arbeitet Microsoft an solchen touchfreundlichen Varianten..

Thurrot hat Outlook RT sogar schon gesehen - und zwar auf Surface-Geräten, die nicht von Microsoft-Mitarbeitern sind. Das legt ihm zufolge nahe, dass Outlook RT bald veröffentlicht wird. Er hat aber keine Informationen, wann und wie das geschehen soll. Es könnte auch sein, dass Outlook RT kostenpflichtig oder beispielsweise mit Office 365 angeboten wird. Excel RT und Word RT sind beispielsweise kostenlos auf Windows-RT-Geräten. Das Angebot umfasst derzeit jedoch nur die Programme der Home-and-Student-Lizenz.

Microsoft ist mit seinen Office- und Office-nahen Anwendungen im Mobilbereich noch immer sehr spät dran. Zwar gibt es schon lange etwa Microsofts Onenote für iOS, Android und Windows RTs Modern UI, doch andere Anwendungen fehlen für ein komplettes Office-Angebot. Microsoft verweist stattdessen auf die Office-Webanwendungen, die Besitzer von Smartphones oder Tablets mit Android und iOS verwenden sollen.

Thurrott gibt an, dass eine iPad-Version von Office seinen Quellen zufolge beispielsweise erst nach dem Abschluss der Arbeiten von Outlook RT veröffentlicht werden soll. Gerüchteweise arbeitet Microsoft schon lange an weiteren Office-Komponenten für iPhone, iPad und Android. Offenbar ist es dem Konzern unangenehm, wenn Anwendungen zuerst bei der Konkurrenz fertiggestellt werden. Microsoft stellte etwa die Panorama-App Photosynth für iOS vor der Windows-Phone-Variante fertig.


volkerswelt 05. Apr 2013

findest du? In Hardware vglb zu iPad und im Preis darunter! OK Natürlich das...

mikehak 05. Apr 2013

@xmaniac Klar doch, aber für Business möchte ich eben beim Mailclient ein bisserl mehr...

zilti 05. Apr 2013

Das stimmt, das Script ist ziemlich versteckt im xda-Forum... Aber nachher reicht ja ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter/-in Security und IT-Systeme
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  3. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  2. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  3. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  4. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  5. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  6. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  7. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  8. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  9. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  10. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel