Abo
  • Services:
Anzeige
Fujifilm Finepix XP170
Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)

Outdoorkamera: Fujifilm XP170 gibt Fotos an iOS und Android weiter

Fujifilm Finepix XP170
Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)

Die Fujifilm XP170 ist eine sogenannte Outdoorkamera, die besonders robust gebaut Wasser, Kälte und Druck widerstehen soll. Über ihr eingebautes WLAN-Modul kann sie ihre Bilder ohne Speicherkartentausch auf iOS- und Android-Geräte übertragen.

Der Speicherkartenwechsel oder der Anschluss per Kabel ist bei Digitalkameras in der Regel erforderlich, um die Bilder auf den PC oder andere Geräte zu übertragen. Bei der Fujifilm XP170 klappt das auch schnurlos. Wenn die dazugehörige App auf dem Android- oder iOS-Gerät installiert ist, wird das Bildmaterial auch auf mobile Geräte übertragen.

Anzeige
  • Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)
Fujifilm Finepix XP170 (Bild: Fujifilm)

Ansonsten ist die Finepix XP170 bis zu 10 Meter Tiefe wasserdicht, übersteht Stürze aus bis zu 2 Metern Höhe und funktioniert auch noch bei minus 10 Grad Celsius. Auch gegen Staub und Sand ist die XP170 abgedichtet.

Die Kamera nimmt mit ihrem 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor Fotos mit 14,4 Megapixeln auf. Ein innen liegendes 5fach-Zoomobjektiv (F3,9 im Weitwinkel und F4,9 im Teilbereich) mit einem Brennweitenbereich von 28-140 mm (KB) und Bildstabilisierung soll für gute Bilder sorgen. Die Lichtempfindlichkeit reicht von ISO 100 bis 3.200. Ein Deckel vor dem Schutzglas des Objektivs ist jedoch nicht vorhanden, so dass es hier langfristig Kratzer geben kann.

Die XP170 kann auch Videos in Full-HD (1080p) mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das 6,9 cm (2,7 Zoll) große LC-Display mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten und Antireflexbeschichtung ist gleichzeitig auch der Sucher. Die Kamera misst 102,7 x 71,3 x 27,4 mm und wiegt ohne Akku oder SD-Speicherkarte rund 180 Gramm. Wie viele Bilder pro Akkuladung möglich sind, verriet Fujifilm nicht.

Die Fujifilm Finepix XP170 soll rund 250 Euro kosten und ab Juni 2012 in den Farben Blau und Orange in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Elanius 05. Jun 2012

schliesse mich an



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Regiocom GmbH, Magdeburg
  3. ACP IT Solutions AG, Hannover
  4. SKS Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Potsdam


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  2. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  3. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  4. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  5. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  6. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  7. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  8. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  9. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  10. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    Reudiga | 07:47

  2. Re: Endlich :-)

    merodac | 07:46

  3. Re: Redakteur noch im Wochenendkoma?

    merodac | 07:45

  4. Re: ...keine verlässlichen Angaben

    My2Cents | 07:40

  5. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Mixermachine | 07:33


  1. 07:59

  2. 07:39

  3. 07:23

  4. 18:19

  5. 17:28

  6. 17:07

  7. 16:55

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel