Abo
  • Services:
Anzeige
Outcast 1.1
Outcast 1.1 (Bild: Fresh3D)

Outcast 1.1: Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

Outcast 1.1
Outcast 1.1 (Bild: Fresh3D)

Noch nicht das HD-Remake: Die 1.1-Version von Outcast nutzt weiterhin Voxel, beherrscht aber CPU-Multithreading, bietet schickere Texturen und unterstützt Gamepads. Auch höhere Auflösungen sind möglich - aber nicht alle.

Anzeige

Entwickler Fresh3D hat Outcast 1.1 auf Steam veröffentlicht, Käufer der bisherigen GOG-Versionen sollen ein kostenloses Update erhalten. Die neue Version basiert auf dem originalen Quellcode, wurde aber zugunsten einiger technischer Verbesserungen erneut kompiliert.

Es handelt sich bei Outcast 1.1 nicht um das bei Kickstarter gescheiterte HD-Reboot, was vor allem an der weiterhin auf Voxeln basierten Engine zu erkennen ist. Anders als der 1999 veröffentlichte Open-World-Klassiker kann Outcast 1.1 mit mehreren CPU-Kernen umgehen, dieses Multithreading soll die Geschwindigkeit deutlich steigern.

Allerdings sind auch die Anforderungen gestiegen: Weiterhin reicht eine DX8-Grafikkarte, da diese keine Berechnungen erledigen muss. Die maximal mögliche Rendering-Auflösung von 1.920 x 1.080 statt 512 x 384 Pixeln wie beim Original und 1.280 x 1.024 Bildpunkten wie bei der bisherigen GOG-Version fordert ältere Prozessoren stark.

Zu den weiteren Verbesserungen von Outcast 1.1 zählen bilineares Filtering von Polygon-Objekten wie den Spielfiguren (nur das Terrain und das Wasser bestehen aus Voxeln), höher aufgelöste Himmel-Texturen, ein überarbeitetes 1.080p-HUD und Gamepad-Unterstützung. Fresh3D rät zum Xbox-Controller, generell muss das Pad aber nur DirectInput8 bieten.

Outcast 1.1 soll zudem stabiler und fehlerfreier laufen, für die Zukunft plant das Studio weitere Patches. Die neue Version ist für 5 Euro erhältlich und mehr als nur ein Geste an die Fans: Mit dem Erlös möchte das Studio den HD-Reboot weiterentwickeln.


eye home zur Startseite
bstea 20. Dez 2014

Spielst du jetzt auf den Unterschied zwischen anscheinend und scheinbar an?

HubertHans 19. Dez 2014

Genau. UT99 waere ein Paradebeispiel. Das enthaelt Tracker-Files und ist ohne MMX...

spiderbit 19. Dez 2014

wenigstens von so Uralten Sachen kann man doch wohl erwarten und es sollte kein Problem...

ffx2010 19. Dez 2014

Ich finde, das spiel damals hatte eine gewisse Atmosphäre, die es vorher nicht gab. Durch...

hw75 19. Dez 2014

Eigentlich gar nicht. Meilen besser als Minecraft z.B., was ja nicht so alt ist, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. 115,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Tja...

    packansack | 00:45

  2. Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    DerDy | 00:45

  3. Re: Sich bloss nicht ausliefern wenn irgendwie...

    Benutzer0000 | 00:39

  4. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    Benutzer0000 | 00:29

  5. Re: Groß- und Kleinschreibung

    tehabe | 00:18


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel