Abo
  • Services:
Anzeige
Spielentwickler Warren Spector
Spielentwickler Warren Spector (Bild: Franck Fife/AFP/Getty Images)

Otherside Entertainment: Warren Spector leitet Entwicklung von System Shock 3

Spielentwickler Warren Spector
Spielentwickler Warren Spector (Bild: Franck Fife/AFP/Getty Images)

Der Schöpfer von Deux Ex kehrt zurück in die Spielebranche: Warren Spector wird unter anderem die Entwicklung von System Shock 3 leiten - beim Original aus dem Jahr 1994 war er bereits der Producer.

Der US-Spielentwickler Warren Spector kehrt nach einer mehrjährigen Auszeit zurück in die Spielebranche. Spector wird Studio Director bei Otherside Entertainment in Boston, wo er die Produktion von System Shock 3 leiten wird. Außerdem wird er weiterhin das für Underworld Ascendant zuständige Team beraten. Das ist eine Neuauflage des Klassikers Ultima Underworld, bei dessen Entwicklung Spector ebenso beteiligt war wie beim ersten System Shock.

Anzeige

In den vergangenen Jahren hatte Spector an der University of Texas einen Studiengang für Gamedesign aufgebaut. Direkt davor hat der leidenschaftliche Disney-Fan bei Disney Interactive zwei ziemlich schlechte Jump-and-Runs mit Mickey Maus in der Hauptrolle produziert.

In den Jahren zuvor war Spector fast ausschließlich mit epischen, ernsthaften Rollenspielen beschäftigt und hat dabei an einer ganzen Reihe von Klassikern mitgewirkt. Er gilt als Erfinder von Deus Ex, war entscheidend in die Entwicklung von Thief involviert und hat mit Chris Roberts an Wing Commander und mit Richard Garriott an Ultima gearbeitet. Seinen neuen Job bei Otherside tritt er erst an, sobald das aktuell laufende Semester an der University of Texas beendet ist. Seine Facebook-Seite hat Spector schon jetzt passend aktualisiert: Seit ein paar Stunden ziert eine Grafik von Shodan, dem Computergegner aus dem ersten System Shock, die Timeline.

System Shock gilt als einer der wichtigsten Klassiker der Spielegeschichte, der viele spätere Reihen beeinflusst hat, darunter Bioshock und Deus Ex. Das Rollenspiel ist im Jahr 2072 auf der verlassenen Raumstation Citadel angesiedelt, die in der Hand eines mysteriösen Wesens zu sein scheint. Otherside hatte die Entwicklung im Dezember 2015 angekündigt. An Underworld Ascendant arbeitet das Studio schon länger, im Februar 2015 hatten die Macher erfolgreich über Kickstarter Geld gesammelt.


eye home zur Startseite
theFiend 18. Feb 2016

Ist tatsächlich schwer zu beurteilen. Leider gibt es ja genug Beispiele in der Brance...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Leverkusen
  2. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. GÖDE Holding, Waldaschaff


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,95€
  2. 24,96€
  3. (u. a. Battlefield 4 für 4,99€, Battlefield Hardline 4,99€, Battlefront 19,99€, Mirrors Edge...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    Apfelbrot | 04:55

  2. Re: Da ist doch schon ein Sony Playstation Event

    picaschaf | 04:49

  3. Re: Sommerloch² && schnellere Datenübertragung??

    laserbeamer | 04:40

  4. Re: im ernst?

    laserbeamer | 04:33

  5. Re: wer vernünftig zocken will...

    laserbeamer | 04:29


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel