Abo
  • Services:
Anzeige
Otelo mit veränderten Prepaid-Optionen
Otelo mit veränderten Prepaid-Optionen (Bild: Otelo/Screenshot: Golem.de)

Tarife: Prepaid-Optionen von Otelo neu aufgelegt

Die Vodafone-Tochter Otelo hat ihre Prepaid-Optionen überarbeitet. Einige Optionen erhalten mehr Leistung, andere werden im Preis gesenkt.

Anzeige

Otelo hat die Optionen für seinen Prepaid-Tarif überarbeitet, so dass Kunden entweder mehr Leistung erhalten oder für eine unveränderte Option weniger bezahlen müssen. Der Basistarif bleibt unverändert, ohne Option zahlen Nutzer pro Telefonminute oder SMS innerhalb Deutschlands 9 Cent. Die Nutzung des mobilen Internets ist für 9 Cent pro Minute möglich.

Prepaid-Optionen gibt es günstiger

Die Allnet-Flat deckt weiterhin alle Telefonate innerhalb Deutschlands ab, kostet jetzt aber monatlich 14,99 Euro. Zuvor betrug der Preis dafür 19,99 Euro. Die Flatrate für alle Telefonate ins deutsche Festnetz sinkt ebenfalls im Preis und kostet statt bisher 9,99 Euro künftig 7,99 Euro pro Monat. Auch bei der SMS-Flat Allnet gab es eine Preissenkung: Statt bisher 9,99 Euro pro Monat zahlen Otelo-Kunden künftig monatlich 7,99 Euro dafür. Dafür können beliebig viele Kurzmitteilungen innerhalb Deutschlands versendet werden.

Den größten Preisrutsch gibt es für die Sprach- & SMS-Flat zu Otelo. Die Option deckt alle Telefonate und SMS zu anderen Otelo-Kunden ab. Bisher lag der Preis für die Option bei monatlich 9,99 Euro, künftig liegt der Monatspreis bei 2,99 Euro. Otelo verschenkt diese Option aber auch für eine bestimmte Zeit, wenn Guthaben geladen wird. Bei einer Aufladung von mindestens 9 Euro gibt es die Option eine Woche gratis und bei mindestens 19 Euro gibt es sie für vier Wochen. Wer sein Guthaben mindestens um 29 Euro aufstockt, bekommt die Option neun Wochen lang ohne weiteren Aufpreis.

Mehr Leistung für die Internet-Flat

Die bisherige Internet-Flat blieb mit einem Monatspreis von 9,99 Euro unverändert, aber die gebotene Leistung wurde erhöht. Bisher gab es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MByte, künftig sind es 750 MByte. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 7,2 MBit/s. Nach Verbrauch des ungedrosselten Volumens wird die maximal nutzbare Geschwindigkeit auf 64 KBit/s gedrosselt.

Die neuen Prepaid-Optionen gelten sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. Wer eine der Prepaid-Optionen gebucht hat, profitiert automatisch bei der nächsten Abbuchung von den günstigeren Preisen oder besseren Konditionen. Otelo ist die Mobilfunkdiscountermarke von Vodafone. Bei allen Tarifen wird das Mobilfunknetz von Vodafone verwendet.


eye home zur Startseite
neocron 14. Jul 2015

musst du auch nicht, solange es andere sehen ist alles in Butter!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen
  4. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Und die Justiz wird übergangen!

    486dx4-160 | 00:37

  2. Hurra!

    486dx4-160 | 00:32

  3. Schaden trägt nur der Leser!

    Fritz123 | 00:24

  4. Re: Was bringt es ?

    Sharra | 00:20

  5. Re: Ehm.. nöö

    Schattenwerk | 00:04


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel