Abo
  • Services:
Anzeige
Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten.
Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten. (Bild: Audi)

Osram: Audi TT RS erhält OLED-Rückleuchten

Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten.
Audi TT RS mit OLED-Rückleuchten. (Bild: Audi)

Die in Deutschland noch nicht erhältlichen Autos Audi TT RS Coupé und TT RS Roadster erhalten OLED-Rückleuchten. Das Geheimnis um den Hersteller der Leuchten ist gelüftet.

Osram stellt die OLED-Rücklichter für das neue Audi TT RS Coupé und den TT RS Roadster her. Bisher war nur bekannt, dass Audi die neue Technik erstmalig in einem Serienfahrzeug einbauen wird, aber nicht, wer sie herstellt. Viele Experten tippten auf LG.

Anzeige

Neben den OLEDs ist der 5-Zylinder-Motor mit 2,5 Litern Hubraum der Glanzpunkt der Fahrzeuge. Er erreicht 294 kW (400 PS) Leistung und ein Drehmoment von 480 Nm. Damit kann das Fahrzeug nach Werksangaben in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt werden (TT RS). Der Roadster benötigt 3,9 Sekunden. Audi will auf Wunsch die Abriegelung der Höchstgeschwindigkeit aufheben, so dass die Fahrzeuge maximal 280 km/h erreichen.

Der Vorteil der Lichtelemente ist ihre gleichmäßige Beleuchtung, die den nachfolgenden Verkehr nicht blenden soll. Außerdem sind die Lichter auch von extremen Betrachtungswinkeln aus gut erkennbar. Schon eine niedrige Gleichstromspannung zwischen drei und vier Volt bringt die Elemente zum Leuchten. Sie lassen sich stufenlos dimmen und werfen keine Schatten, erfordern keine Reflektoren und keine Lichtleiter. Auf eine Kühlung kann weitgehend verzichtet werden - ein großer Vorteil gegenüber LEDs.

Audi experimentiert schon seit einiger Zeit mit OLEDs für Fahrzeuge und stellte 2012 drei Designs vor. Damals verwendete Audi noch viele kleine OLEDs, die verwinkelt in den Heckleuchten untergebracht waren.

2013 hatte Audi zusammen mit Philips, Automotive Lighting, Merck und der Universität Köln ein OLED als Rückleuchte entwickelt, das im Gegensatz zu früheren Lösungsansätzen aus kleinen, flachen Leuchtkörpern bestand. Diese sollten sich wie Bänder in die Hecklampen einfügen. Die Entwicklung wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 5,7 Millionen Euro gefördert.


eye home zur Startseite
FaLLoC 09. Nov 2016

Das finde ich ziemlich gut. Da wird die beabsichtigte Fartrichtung nicht nur über die...

X-XXX-X 08. Nov 2016

die Rückleuchten blenden nicht - die Frontleuchten entgegenkommender Fahrzeuge sind die...

JackIsBlack 08. Nov 2016

*Gähn* du bist ja so 2015.

david_rieger 08. Nov 2016

Weeeiiiiiel? Kommt da noch was?

mimimi 08. Nov 2016

wie auch sonst soll man den Einheitsbrei vom Rest unterscheiden? Aufgerissene Mäuler mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  4. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 109,00€ (Spiel in den Warenkorb zum Controller legen, siehe unteren Link)
  2. (im Bundle mit Elite Controller für 109,00€)
  3. (nur noch bis 31.01. für 49€ statt 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Re: Why not both?

    Komischer_Phreak | 19:14

  2. Re: WLAN Sharing währe mal was neues ...

    Sylthos | 19:10

  3. Re: Aprilscherz im Januar?

    torrbox | 19:03

  4. Re: Blöde Verständnisfrage

    kazhar | 18:55

  5. Re: Es wird immer was vergessen

    Topf | 18:54


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel