Abo
  • Services:
Anzeige
Chris Bruzzo, CMO bei Electronic Arts
Chris Bruzzo, CMO bei Electronic Arts (Bild: Electronic Arts)

Origin Access: Flatrate für PC-Spieler

Chris Bruzzo, CMO bei Electronic Arts
Chris Bruzzo, CMO bei Electronic Arts (Bild: Electronic Arts)

Auf der Xbox One gibt es EA Access schon länger, jetzt startet die Streaming-Flatrate auch für PC-Spiele auf Origin. Golem.de hat mit EA-Marketingchef Chris Bruzzo über das Angebot gesprochen.

Seit Mitte 2014 können Nutzer auf der Xbox One das Spiele-Flatrate-Angebot EA Access abonnieren. Jetzt führt Electronic Arts das Angebot auch für PC-Spiele auf dem Onlineportal Origin ein. Für 4 Euro im Monat können Spieler die Vollversionen von Titeln wie Battlefield 4, Battlefield Hardline, Die Sims 3, Dragon Age Inquisitions und This War of Mine installieren und so lange spielen, wie sie möchten. Zu Beginn sind 15 Titel verfügbar, das Portfolio soll rasch erweitert werden.

Anzeige

Außerdem können Mitglieder von Origin Access ausgewählte EA-Spiele vor der Veröffentlichung für begrenzte Zeit spielen. Alle Punkte, Werte und Fortschritte werden übernommen, wenn sich der Spieler später zum Kauf der Vollversion entschließt - auf die er als Mitglied einen Rabatt von zehn Prozent bei dem Onlineportal erhält.

Das Angebot startet am 12. Januar 2016 in Deutschland, Großbritannien, Kanada und den USA; weitere Länder sollen folgen. Golem.de hat mit EA-Marketingvorstand Chris Bruzzo über Access gesprochen.

Golem.de: Welche Erfahrungen haben sie mit EA Access auf der Xbox gemacht, was das Spielverhalten der Abonnenten angeht? Spielen die sehr viel mehr als andere?

Chris Bruzzo: Das ist sehr unterschiedlich. 70 Prozent der Mitglieder auf der Xbox haben Access verwendet, um Spiele auszuprobieren, die sie vorher nicht kannten. Das ist eine tolle Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen. Andere wollen einfach unsere immer weiter wachsende Bibliothek erforschen.

Golem.de: Wie fallen eigentlich die Entscheidungen darüber, welche Spiele auf Access verfügbar sind?

Bruzzo: Das ist bei jedem Spiel unterschiedlich. Uns ist es aber wichtig sicherzustellen, dass die Bibliothek regelmäßig Neuheiten im Angebot hat, und dass sie Vielfalt und einen gewissen Wert bietet - egal, ob man Sportspiele, Shooter, Rollenspiele oder Rennspiele bevorzugt.

Golem.de: Wie wichtig sind PC-Spiele derzeit für Electronic Arts?

Bruzzo: Wir sind große Fans von PC-Spielen. Sie bedeuten für uns ein starkes und weiter wachsendes Geschäft, bei dem sich immer neue Möglichkeiten ergeben. Auch Origin Access gehört dazu - so machen wir es für PC-Spieler einfacher als je zuvor, die Spiele zu spielen, die sie möchten. Und das auf eine Art, die sie von Streaming-Angeboten für TV-Sendungen, Filme und Musik kennen.

Golem.de: Was ist Ihr persönliches Lieblingsspiel auf Origin Access?

Bruzzo: Battlefield Hardline. Ich bin langjähriger Battlefield-Fan, und als ich im vergangenen Jahr zu EA gekommen bin, war Hardline der erste Titel, bei dem ich für das Marketing verantwortlich war. Es ist ein tolles Spiel, und für mich wird es zusätzlich auch immer diese persönliche Bedeutung haben.


eye home zur Startseite
Sharkuu 14. Jan 2016

cheaten /= botten bots erleichtern dir den weg zum equip, cheater erschaffen waffen mit...

SirFartALot 13. Jan 2016

Yup. Mein letztes EA Spiel hab ich vor etlichen Jahren gekauft. Kaufe von dem Laden aus...

exxo 13. Jan 2016

Es wäre ein großer Fehler für ein OS mit einem kleinen einstelligen Marktanteil etwas zu...

exxo 13. Jan 2016

Tja wer ein überzogenes Konto bei Steam zum Kauf verwendet hat, ist selber schuld wenn er...

exxo 13. Jan 2016

Wenn fast keiner mehr auf den Servern unterwegs ist kann man den Server abstellen. Wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Leipzig
  2. Myra, München
  3. Trivadis GmbH, Düsseldorf
  4. gkv informatik, Wuppertal, Teltow


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 74,90€
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  2. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  3. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  4. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  5. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  6. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  7. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  8. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China

  9. Micro Machines im Kurztest

    Die Minis rasen zur Kasse

  10. E-Bus-Linie 204

    BVG testet offenes WLAN in Bussen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: Hoffentlich hat Nintendo eine gute Idee

    Kondratieff | 17:05

  2. Re: Uninformiert.

    *ubuntuuser | 17:04

  3. Re: Mal im ernst

    Icestorm | 17:03

  4. Re: Warum....

    pk_erchner | 17:02

  5. Re: Der Test macht keinen Sinn

    ThaKilla | 17:01


  1. 16:32

  2. 16:13

  3. 15:54

  4. 15:31

  5. 15:14

  6. 14:56

  7. 14:37

  8. 14:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel