Abo
  • Services:
Anzeige
Martin Smith: Java fixen und dann darüber reden
Martin Smith: Java fixen und dann darüber reden (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Oracle: "Wir müssen Java fixen"

Martin Smith: Java fixen und dann darüber reden
Martin Smith: Java fixen und dann darüber reden (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Schönreden hilft nicht, so der Tenor einer Telefonkonferenz von Oracle zu den Sicherheitsproblemen von Java. Es gelte jetzt, Java zu fixen und transparenter zu werden. Aber Transparenz scheint bei Oracle nicht ganz einfach zu sein.

Nachdem in den vergangenen Monaten wiederholt kritische Sicherheitslücken in Java aufgetreten sind, verspricht Oracle jetzt Besserung: "Wir müssen Java fixen", sagte der für die Sicherheit von Java verantwortliche Martin Smith in einer Telefonkonferenz mit Java-User-Gruppen (JUGs). Die größten Probleme gebe es beim Browser-Plugin von Java, räumte Smith ein.

Anzeige

Allerdings, so Smith, habe Oracle bereits einige Maßnahmen ergriffen. Er verweist dabei auf die mit Java 7 Update 10 eingeführte Möglichkeit, das Java Security Level festzulegen. Die Einstellung "hoch", die seit Java 7 Update 11 standardmäßig eingestellt ist, sorge dafür, dass unsignierte Java-Web-Apps nur noch nach ausdrücklicher Bestätigung des Nutzers ausgeführt werden. Zudem sei es mittlerweile einfacher, Java abzuschalten.

Gefragt, ob Oracle plane, eine automatische Aktualisierung von Java nach dem Vorbild von Chrome einzuführen, heißt es aber nur, es gebe derzeit weder Pläne, das zu tun, noch Pläne, das zu lassen.

Darüber hinaus arbeitet Oracle an einer neuen Kommunikationsstrategie, wird dem Unternehmen doch mangelnde Transparenz vorgeworfen. Dabei sollen auch die sogenannten JUG-Leader einbezogen werden. Oracle will sich auch um mehr Transparenz in Bezug auf kritische Fragen bemühen. Das gilt auch für die Frage, warum Java zehn Minuten nach der Installation die Ask-Toolbar nachinstalliert, sagt Doland Smith aus Oracles OpenJDK-Team. Er würde gern erklären, warum das so ist, muss das aber abstimmen. Er schränkt daher ein, dass Oracle dafür möglicherweise nie eine zufriedenstellende Antwort geben kann.

Oracle hat einen Mitschnitt der Telefonkonferenz veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Panzergerd 31. Jan 2013

Das frage ich dich, da du mich ja mit meiner IE-Methode als blöd dargestellt hast.

Thaodan 30. Jan 2013

OO braucht zwingend kein Java.

IT.Gnom 30. Jan 2013

Gestern lag beim Spiele-Händler eine Sprechende Geburtstagskarte mit versauten Spruch...

elgooG 30. Jan 2013

Java würde ein Neubeginn gut tun. Diese Hürde musste Phyton nehmen und es hat der Sprache...

matok 30. Jan 2013

Ich entwickle auch und mag Java sehr gerne. Die Probleme, die sich eigentlich erst durch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. macio GmbH, Kiel und Karlsruhe
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 368,99€
  2. 198,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Wenns so ein Problem für Unternehmen wird, sollen...

    Schattenwerk | 20:01

  2. Auf der "dunklen" Seite des Mondes scheint auch...

    George99 | 20:01

  3. Re: Leider nur extrem oberflächlich

    violator | 20:00

  4. Re: Chinesische Raumfahrt

    teenriot* | 20:00

  5. Re: Gejammer

    Meisterqn | 19:59


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel