Abo
  • Services:
Anzeige
Oracle hat neue Updates für Java 7 und 8 veröffentlicht.
Oracle hat neue Updates für Java 7 und 8 veröffentlicht. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Oracle: Sicherheitsupdate für Java 7 und 8

Am Oracle-Patchday, der zeitversetzt einmal im Quartal nach den Patchtagen von Microsoft und Adobe stattfindet, hat das Unternehmen neue Versionen von Java veröffentlicht. Wer Java 7 oder 8 einsetzt, sollte ein Update durchführen.

Anzeige

Oracle hat aus Sichereitsgründen Java 8 Update 11 und Java 7 Update 65 veröffentlicht. Damit werden bis zu acht gefährliche Sicherheitslücken geschlossen, die laut Oracles Risikomatrix mindestens neun von zehn Punkte haben. Angriffe sind prinzipiell über Netzwerkverbindungen möglich. Bis auf den gefährlichsten der gelisteten Sicherheitsfehler liegt der Aufwand für Angriffe im mittleren Bereich.

Laut Oracle konnten die besonders gefährlichen Sicherheitsprobleme vor dem Patchen geheim gehalten werden. Eine unmittelbare Gefahr besteht also nicht. Aufgrund der nun verfügbaren Patches können potenzielle Angreifer nun jedoch versuchen, die Sicherheitslücken nachzuvollziehen.

Es empfiehlt sich also trotzdem, möglichst schnell das Update zu installieren, auch wenn Angriffe auf Java-Sicherheitslücken langsam aus dem Fokus der Anwender verschwinden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Anwender, aber auch Softwareunternehmen mittlerweile die Gefahr erkannt haben und sich mehr um Java-Sicherheitsupdates kümmern. Angriffe sind so weniger lohnenswert. Wie der Angriff auf Dailymotion allerdings zeigt, muss immer wieder mal mit Angriffen gerechnet werden, auch wenn tendenziell sehr alte Lücken ausgenutzt werden.

Die aktuellen Java-7- und Java-8-Versionen stehen bei Oracle zum Herunterladen bereit. Sicherheitsupdates gibt es auch für Java 6 und 5, die sich noch im kommerziellen Support befinden und dementsprechend nur für zahlende Kunden ausgeliefert werden. Apple gehört beispielsweise zu diesen Kunden, da alte Java-Versionen noch in einigen Mac-OS-X-Versionen zum Einsatz kommen.


eye home zur Startseite
Panzergerd 16. Jul 2014

Aktuell findet ja eine Wanderung von Desktopanwendungen zu Webanwendungen statt, und in...

Little_Green_Bot 16. Jul 2014

Solange Oracle kommerziellen Support für diese Version anbietet, wird man keine...

Little_Green_Bot 16. Jul 2014

Dem Java-Bytecode der Anwendungen ist das egal. Benutze die Version, die Deiner CPU...

Little_Green_Bot 16. Jul 2014

Finde ich gar nicht so dumm, um den Support-Aufwand niedrig zu halten. Da die...

gema_k@cken 16. Jul 2014

Danke auch an SUN für die grandiose Pionierarbeit!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. beeline GmbH, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 307,01€ mit Gutscheincode: 16Power17
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Zerstörte EMails wieder herstellen.

    ikhaya | 06:46

  2. Re: Aprilscherz im Januar?

    ikhaya | 06:43

  3. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  4. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  5. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel