Larry Ellison im März 2013
Larry Ellison im März 2013 (Bild: Stephen Lam/Reuters)

Oracle-Chef Was die NSA macht, ist "großartig"

Oracle liefert seine Datenbanken auch an die NSA. Konzernchef Larry Ellison findet die Überwachungsprogramme des Geheimdienstes vielleicht auch deswegen "großartig". Die ganze Frage der Privatsphäre sei absolut faszinierend.

Anzeige

Oracle-Chef Larry Ellison hat in einem Fernsehinterview mit Charlie Rose in "CBS This Morning" über das NSA-Überwachungsprogramm gesprochen. Auf die Frage von Rose, wie er die Überwachung der Internetdaten durch den Geheimdienst bewerte, der auch Oracle-Produkte einsetzt, sagte Ellison: "Es ist großartig. Es ist toll. Es ist von großer Bedeutung. Nebenbei, auch Präsident Obama hält es für wichtig. Es ist wichtig, wenn Sie wollen, dass solche Angriffe wie gerade in Boston minimiert werden. Es ist absolut notwendig."

Ellison bezieht sich dabei auf den Sprengstoffanschlag auf den Stadtmarathon am Patriots' Day in Boston, bei dem am 15. April 2013 drei Menschen getötet und über 264 verletzt wurden.

Eine rote Linie wäre erst dann überschritten, wenn die Regierung die Daten benutzen würde, "um politische Meinungen aufzuspüren. Wenn die Demokraten es benutzten, um gegen die Republikaner vorzugehen. Wenn die Republikaner es nutzten, um gegen Demokraten vorzugehen. Mit anderen Worten, wenn wir aufhören würden, Terroristen zu suchen und begännen, Menschen auf der anderen Seite des Ganges aufzuspüren."

Das Gute daran sei, dass die USA eine Demokratie seien. "Wenn es uns nicht gefällt, was die NSA macht, können wir die Regierung einfach loswerden und eine neue einsetzen." Solche Daten seien schon lange vor der NSA aufgezeichnet worden, und zwar von den Kreditkartenunternehmen American Express und Visa.

"Diese ganze Frage der Privatsphäre ist absolut faszinierend für mich", sagte Ellison, der der drittreichste Mann in den USA ist. "Wer hat jemals davon gehört, dass die US-Regierung die Informationen missbraucht hat?"


defiance 17. Aug 2013

Vor allem stehen die genauen Termine der Volksaufstände fest und sind damit planbar, der...

Andre S 16. Aug 2013

Hoffentlich verhaftet die NSA auch "Grammar Nazis"... Ganz ehrlich an dem Block wahr...

Muaddib 16. Aug 2013

...und zwar von 1947 - 1956 während der McCarthy-Ära: http://de.wikipedia.org/wiki...

lulaj 16. Aug 2013

aber echt!!

IT.Gnom 15. Aug 2013

Danke für das Supervideo. Mein Raspi mag auch nur Python und Cee.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen
  2. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  3. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  4. IT Business Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  2. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  3. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  4. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  5. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  6. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  7. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  8. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  9. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  10. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: pervers oder nicht pervers

    Oktavian | 10:41

  2. Re: Was bezwecken die kriminellen damit ?

    BLi8819 | 10:41

  3. Bei den Preisen

    dabbes | 10:39

  4. Re: Wer meldet sich bei sowas schon mit seinem...

    BLi8819 | 10:34

  5. Re: Sorry, aber das ist doch totaler Blödsinn!

    limo_ | 10:33


  1. 09:01

  2. 18:43

  3. 15:32

  4. 15:26

  5. 15:09

  6. 14:21

  7. 14:08

  8. 13:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel