Oppo: Objektivkameras für Smartphones angekündigt
Die von Oppo gezeigte Komponente der Objektivkamera (Bild: Oppo)

Oppo Objektivkameras für Smartphones angekündigt

Neben Sony will auch der chinesische Hersteller Oppo Kameramodule für Smartphones auf den Markt bringen. Diese sollen mit Sonys CMOS-Sensor in zwei verschiedenen Zoom-Varianten und Bildstabilisator kommen.

Anzeige

Der chinesische Hersteller Oppo steckt offenbar bereits in der Produktion von Objektivkameras für seine Smartphones. Auf dem chinesischen Twitter-Pendant Sina Weibo hat der Hersteller eine Komponente des Kameramoduls gezeigt und einige technische Spezifikationen verraten.

  • Sony soll ebenfalls an einer eigenen Objektivkamera arbeiten (Bild: Sonyalpharumors)
  • Die von Oppo gezeigte Komponente des Kameramoduls (Bild: Oppo)
Die von Oppo gezeigte Komponente des Kameramoduls (Bild: Oppo)

Die Kameramodule sollen in zwei Varianten kommen: eine mit 10-fachem und eine mit 15-fachem optischen Zoom. Dementsprechend sollen sich die Modelle in ihrer Dicke unterscheiden. Beide Varianten haben einen optischen Bildstabilisator.

CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln

Die Objektivkameras haben laut Oppo einen CMOS-Sensor von Sony mit 16 Megapixeln. Mit einem Smartphone werden sie über NFC und WLAN verbunden. Ein Steckplatz für SD-Karten ist eingebaut. Oppo spezifiziert nicht näher, ob die Kameramodule nur für die eigenen Smartphone-Modelle geeignet sind oder auch an Geräte von anderen Herstellern angesteckt werden können.

Die Spezifikationen mit eigenem Sensor und drahtloser Verbindung deuten darauf hin, dass Oppos Objektivkameras ähnlich wie die geplanten Modelle von Sony funktionieren dürften. Nach vorab bekanntgewordenen Informationen werden diese auch an ein Smartphone gehängt und sollen ebenso über einen eigenen Bildsensor sowie einen optischen Zoom verfügen. Das Smartphone wird nur als Monitor verwendet, alle Bedienungselemente befinden sich auf dem eigentlichen Kameramodul.

Preis und Verfügbarkeit noch unbekannt

Wann Oppo seine Objektivkameras auf den Markt bringt, ist noch nicht bekannt. Auch einen Preis und einen Namen nennt der Hersteller nicht. Jeder, der das Weibo-Posting weiterleitet und den Preis nennt, zu dem er das Gerät kaufen würde, nimmt laut Oppo an der Verlosung eines der Kameramodule teil.


Casandro 31. Aug 2013

Und wenn es auch nur ein Loch ist. Selbst billigste Handykameras haben schon mehrere...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Data Configuration Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. Teamleiter Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz/Wiesbaden
  3. Teamleiter ITSM Service Transition (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz
  4. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  2. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  3. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  4. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  5. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  6. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  7. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  8. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

  9. Mobilfunkbetreiber ausgetrickst

    Apple will mobiles Bezahlen per iPhone ermöglichen

  10. Angriff über Plugin

    Zahlreiche Wordpress-Webseiten wurden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Defense Grid 2 angespielt: Kerne, Türme, Aliens
Defense Grid 2 angespielt
Kerne, Türme, Aliens
  1. Areal Betrugsverdacht beim Actionspiel Areal
  2. Ex-Stalker Vorwürfe gegen Actionspiel-Projekt Areal
  3. Crowdfunding Kickstarter unterstützt ab Herbst deutsche Projekte

    •  / 
    Zum Artikel