Opera Mobile mit neuer Bedienoberfläche
Opera Mobile mit neuer Bedienoberfläche (Bild: Opera Software/Screenshot: Golem.de)

Opera Mobile ausprobiert Erste Version mit neuer Webkit-Engine überzeugt

Opera Software hat eine erste Vorabversion des neuen Mobilbrowsers auf Basis der Webkit-Engine veröffentlicht. Opera Mobile für Android hat eine neue Schnellwahlseite mit Ordnerfunktion, einen neuen Discover-Bereich und eine bessere Bedienung.

Anzeige

Die künftigen Versionen von Opera Mobile verwenden als Rendering-Engine nun Webkit. Eine erste Vorabversion hat Opera Software nun für Interessierte zum Ausprobieren veröffentlicht. Neben der neuen Engine fallen viele sinnvolle Verbesserungen bei der Bedienung auf. Grundlegend überarbeitet wurde die bisherige Schnellwahlseite, auf der sich weiterhin oft besuchte Webseiten ablegen und die sich nach Belieben sortieren lassen.

Der Nutzer kann mehrere Schnellwahlelemente zu Verzeichnissen zusammenfassen, um so besser einen Überblick über die Einträge zu bekommen. Die Ordner können dabei nach Belieben benannt werden. Ebenfalls auf der Schnellwahlseite befinden sich nun vorab gespeicherte Seiten. Solche Webseiten lassen sich auch lesen, wenn gerade keine Internetverbindung besteht. Alle gespeicherten Seiten landen in einem Schnellwahlverzeichnis und können darüber bequem aufgerufen werden.

Discover-Bereich mit aktuellen Schlagzeilen

  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Schnellwahlseite (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Discover-Bereich (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Einstellungen für Discover-Bereich (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Einstellungen für Discover-Bereich (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Einstellungsmenü (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Einstellungen (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Einstellungen für Discover-Bereich (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Tab-Übersicht(Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - in der Tab-Übersicht können private Tabs geöffnet werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Verlaufsansicht (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Schnellwahlseite im Querformat (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Schnellwahlseite mit geöffnetem Ordner "Gespeicherte Seiten" (Screenshot: Golem.de)
  • Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Schnellwahlseite mit selbst angelegtem geöffneten Ordner (Screenshot: Golem.de)
Opera Mobile Beta für Android mit Webkit-Engine - Discover-Bereich (Screenshot: Golem.de)

Von der Schnellwahlseite kann mit einem seitlichen Fingerwisch zum Browserverlauf oder zum neuen Discover-Bereich gewechselt werden. Unter Discover werden die Schlagzeilen vordefinierter Webseiten angezeigt, es stellt also einen rudimentären RSS-Reader dar. Der Nutzer kann festlegen, welche Themen ihn interessieren und sich so einen passenden Mix zusammenstellen. Das Hinzufügen eigener Quellen ist vorerst nicht möglich. Die Basisquellen unterscheiden sich je nach Land und der Nutzer kann sich bei Bedarf etwa die Schlagzeilen aus anderen Ländern anzeigen lassen.

Neuer Einstellungsdialog sowie kombiniertes URL- und Suchfeld 

jejo 09. Mär 2013

Wenn ich das so ausprobiere, ist das die Opera-Mini-Technologie, die sich hinter dem Off...

Haudegen 06. Mär 2013

Mit IE10 hatte ich bisher auch keine Funktions-Probleme, welche es gerade bei JavaScript...

Esquilax 06. Mär 2013

Heute bei aaaaamazing discoveries...der neue supertollste Opera mit übersuperschnellem...

Combo 06. Mär 2013

Genau das war für mich bei Opera Mobile bisher immer der Dealbreaker. Das ganze hat mich...

jejo 05. Mär 2013

Naja, es ist eine Beta.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Support (m/w)
    KLK EMMERICH GmbH, Emmerich am Rhein
  2. Webentwickler (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  3. Datenbankentwickler / Datenanalyst (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  4. Data Analyst & Application Manager SCM (m/w)
    Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Peaky Blinders - Gangs of Birmingham - Staffel 1 [Blu-ray]
    10,88€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  3. Blu-rays für je 5 EUR
    (u. a. Halloween 4, Frozen River, Memory Effect)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bombardier Primove

    Eine E-Busfahrt, die ist lustig

  2. VPN-Schwachstellen

    PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software

  3. Mozilla

    Firefox 39 schmeißt alte Krypto raus

  4. Solarer Weltflug

    Solar Impulse ist im Anflug auf Hawaii

  5. Edge-Browser

    Microsoft wirft Silverlight raus und packt DRM rein

  6. Wearables

    Casios Smartwatch soll mehr Uhr als Smart Device sein

  7. Internethandel

    EU will Onlineschulden grenzübergreifend kassieren

  8. Berliner Datenschutzbeauftragter

    Jemand muss den Datenschutz sexy machen!

  9. Hack

    Bundestagsnetz wird abgeschaltet und IT-System neu aufgesetzt

  10. Sicherheitsrisiko

    LGs Update-App für Smartphones ist anfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

  1. Apple Music Radio

    Andre1001 | 12:33

  2. Re: Casio G-Shock Bluetooth Serie: Seit über 'nem...

    hollywoot | 12:32

  3. Fenster...

    DetlevCM | 12:31

  4. Re: Upgrade 30 Tage umkehrbar

    manitu | 12:29

  5. Re: Scheiss Silverlight

    Benutzername123 | 12:28


  1. 12:00

  2. 11:46

  3. 11:26

  4. 11:13

  5. 11:13

  6. 11:08

  7. 11:04

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel