Opera bringt mit Opera Mail einen eigenen E-Mail-Client.
Opera bringt mit Opera Mail einen eigenen E-Mail-Client. (Bild: Opera)

Opera Mail Opera bringt E-Mail-Client als Stand-Alone-Version

Mit der finalen Version von Opera Mail bringt der Browserhersteller ein eigenständiges E-Mail-Programm auf den Markt. Opera-Nutzern dürfte der Client bekannt vorkommen - er ist identisch mit der in Opera 12.x integrierten Version.

Anzeige

Opera hat das aus dem Opera-Browser bekannte E-Mail-Plugin als eigenständiges finales Programm veröffentlicht und als Download für Mac und Windows zur Verfügung gestellt. Der Client entspricht dabei der im Browser der Versionen 12.x vorhandenen Version bis ins Detail. Wie bisher können nicht nur verschiedene E-Mail-Konten, sondern auch Newsfeeds verwaltet werden. Opera Mail eignet sich also auch als RSS-Reader, eine Synchronisation mit dem Google Reader oder anderen Diensten ist jedoch nicht möglich.

  • Opera Mail ist identisch mit dem bisher im Opera Browser verwendeten E-Mail-Plugin. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Nutzer kann E-Mails mit Hilfe von Labels sortieren, Anhänge werden in Ordnern abgelegt. (Screenshot: Golem.de)
Opera Mail ist identisch mit dem bisher im Opera Browser verwendeten E-Mail-Plugin. (Screenshot: Golem.de)

Übersicht durch Labels und E-Mail-Threads

In Opera Mail können E-Mails in Tabs geöffnet und mit einem Label-System organisiert werden. Einige Labels sind bereits vorgefertigt, beispielsweise "Beantworten", "Wichtig" oder "Termin". Eigene Labels können einfach ergänzt werden, auf diese Weise können Nutzer E-Mails übersichtlich organisieren. Dateianhänge werden in Ordnern beispielsweise nach Dokumenten oder Videos sortiert angezeigt.

Bei E-Mail-Konversationen, also mehreren Antworten zu einer E-Mail zwischen einem oder mehreren Teilnehmern, fasst Opera Mail die Nachrichten in einer Thread-Übersicht zusammen. Diese Funktion ist standardmäßig eingestellt, kann aber auch deaktiviert werden.

Negative Reaktionen auf die Trennung von Browser und E-Mail-Client

Viele Opera-Nutzer fassen die Auslagerung der E-Mail-Funktion negativ auf. Im hauseigenen Opera-Blog kritisieren immer mehr Nutzer die Trennung von Browser und E-Mail-Client. Einige beklagen sich, dass gerade die Kombination aus Browser und E-Mail-Programm der Grund gewesen sei, Opera zu verwenden.

In der aktuellen Version 12.15 des Opera-Browsers ist die E-Mail-Funktion zwar noch enthalten, künftige Ausgaben werden aber ohne diese Funktion erscheinen. Erst Ende Mai 2013 hat das Unternehmen eine Vorschau der kommenden Version 15 des Opera Browsers präsentiert, der keine E-Mail-Funktion mehr hat.


Haudegen 13. Jun 2013

Als einziges Argument finde ich den vertrauenswürdigeren, europäischen Hersteller.

körner 12. Jun 2013

wenn interessiert linux? eben.

körner 12. Jun 2013

also ich könnte ohne mein outlook nicht mehr leben. hammergeiles programm von microsoft.

Anonymer Nutzer 12. Jun 2013

Danke, aber ich will meine Programme getrennt nutzen :)

Spaghetticode 12. Jun 2013

Na endlich sagt mal jemand, dass Webmail völlig unbrauchbar ist. (Ich kenne persönlich...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut
  3. SAP WM/MM Inhouse Berater (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Software Project Manager (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy Note 4 frost-white inkl. Samsung Gear VR...
  2. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Mario Party 10 mit Mario amiibo Figur - Nintendo Wii U
    33,00€ inkl. Versand
  3. VORBESTELLBAR: Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    22,79€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  2. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  3. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  4. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  5. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  6. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  7. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  8. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  9. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  10. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Probleme mit dem Gerät

    AntonZietz | 17:31

  2. Re: Führt Cyberwar zu "echtem" Krieg?

    hohesx | 17:29

  3. Re: Überwachung der Normalsterblichen

    Jasmin26 | 17:13

  4. Re: Material Design

    ChMu | 17:13

  5. Re: @Mobile Seite: Kommt wohl auf den User-Agent an.

    Tzven | 17:10


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel