Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Hauptversion bringt alte Neuerungen.
Neue Hauptversion bringt alte Neuerungen. (Bild: Opera)

Opera 16 Neue Hauptversion trotz langweiliger Änderungen

Auch Opera macht jetzt mit bei der schnellen Erhöhung der Versionsnummern. Die neue Version 16 bringt vor allem Dinge, die eigentlich nur einen Versionssprung hinter dem Punkt wert wären. Die Hauptneuerung ist eigentlich nur eine Wiedereinführung einer alten Opera-Funktion.

Anzeige

Mit dem Engine-Wechsel hat Opera auch die Strategie zur Versionsnummerierung verändert. Die wird jetzt vor allem bei dem ersten großen Update von Opera 15 deutlich. Opera 15 war Anfang Juli 2013 ein Neuanfang für den Browserentwickler. Statt der Presto-Engine aus der Version 12 wird nun Googles Open-Source-Projekt Chromium als Grundlage verwendet. Die neue Version 16 setzt auf Chromium 29.

Die Hauptneuerung von Opera 16 ist laut Changelog die Wiedereinführung der Autofill-Funktion, mit der persönliche Daten automatisch in Formularfelder eingefügt werden. Zudem unterstützt der Browser Geolocation, ebenfalls eine Funktion, die Opera 12 längst bietet.

Weitere Verbesserungen betreffen die Stabilität des Browsers, die Erweiterung der Tastenkürzel und der Präsentationsmodus auf dem Mac. Zudem hat Opera Software die Integration in das Startmenü und die Taskleiste verbessert.

Opera Software folgt damit beim eigenen Browser der Veröffentlichungsstrategie von Mozilla mit Firefox und Google mit Chrome. Offenbar wird es in Zukunft zwar immer wieder große Versionssprünge geben, aber großartige Neuerungen sind nicht unbedingt zu erwarten, wie das Opera-16-Update zeigt. Zudem müssen die Entwickler noch Funktionen des alten Opera-Browsers nachrüsten. Manch ein Anwender scheute den Sprung von Opera 12 auf Opera 15, weil Funktionen fehlen, das ist auch mit Opera 16 noch so.

Es fehlen etwa die Synchronisation per Opera Link oder die von vielen Opera-Nutzern liebgewonnene einfache Verwaltbarkeit der (geschlossenen) Tabs. An diesen Funktionen arbeitet die Firma eigenen Angaben zufolge. Wann sie wieder kommen und wie viele Hauptversionen dafür veröffentlicht werden, ist allerdings nicht bekannt.

Wer die neue Opera-Hauptversion herunterladen möchte, findet sie auf der Homepage von Opera Software. Opera-12-Nutzern wird die 16er Version nicht über die Aktualisierung angeboten. Sie müssen, wenn sie denn wollen, das Update manuell durchführen.


eye home zur Startseite
ThomasBeste 04. Okt 2013

Meiner Meinung nach der beste Browser mit den nützlichsten Funktionen auf den ersten...

RitterRunkel 02. Sep 2013

Unter Linux hat sich das eh, da nur die 12.16 ausgeliefert wird ... oder gibt's n PPA für...

Haudegen 30. Aug 2013

Opera fängt sozusagen wieder bei 0 an. Nur mit der Datenkraken-Engine.

Parodontose 30. Aug 2013

Ich bin auf Opera umgestiegen, weil ich mit Chrome zunehmends unzufrieden war, Mozilla...

Pluto1010 30. Aug 2013

die anderen machen auch für jeden Dreck ein neues Majorrelease. Opera wollte halt auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. cbb-Software GmbH, Braunschweig, Wolfsburg
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  2. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  3. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  4. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster

  5. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  6. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  7. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  8. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  9. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  10. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Atom-getriebe Fritz!Box

    M.P. | 10:44

  2. Re: Die Kopfhörer von dem Designer sind ja mal..

    Desertdelphin | 10:44

  3. Re: Wen kümmert der Assistent?

    lucky_luke81 | 10:43

  4. Re: Welche aktuellen Wärmeleitpasten sind den gut?

    tschick | 10:40

  5. Re: Muss Kim (Dotcom) Schmitz jetzt mit Google...

    thecrew | 10:40


  1. 10:41

  2. 10:26

  3. 09:57

  4. 09:29

  5. 08:50

  6. 08:33

  7. 07:34

  8. 07:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel