Anzeige
OpenGL ES 3.0: 3D-Grafik der nächsten Generation von Smartphones

OpenGL ES 3.0 3D-Grafik der nächsten Generation von Smartphones

Die Khronos Group hat die Spezifikation für OpenGL ES 3.0 vorgelegt. Die neue Generation der Grafikschnittstellen für Smartphones und Tablets umfasst neue Funktionen und soll die Portabilität verbessern.

Anzeige

OpenGL ES 3.0 ist abwärtskompatibel zu OpenGL ES 2.0, so dass Apps die neuen Funktionen nach und nach verwenden können. Neue Funktionen wurden aus OpenGL 3.3 und 4.2 übernommen, darunter Occlusion Queries, Transform Feedback, Instanced Rendering und Unterstützung für vier und mehr Renderziele. Das soll das Rendering GPU-beschleunigter 3D-Grafik effizienter machen. Beispielsweise ermöglichen es die Occlusion Queries festzustellen, ob Pixel durch andere verdeckt sind, so dass sie gegebenenfalls gar nicht berechnet werden müssen. Mit Instanced Rendering könne mehrere Instanzen mit einem Aufruf gerendert werden.

Zudem unterstützt OpenGL ES 3.0 standardmäßig die Texturkompression nach ETC2/EAC, damit nicht für jede Plattform andere Texturen bereitgehalten werden müssen. Gleiches gilt für OpenGL 4.3. Auch die Shader-Sprache GLSL ES wurde überarbeitet und unterstützt Integer- und Gleitkommaoperationen mit 32 Bit. Zudem garantiert OpenGL Es 3.0 unter anderem Unterstützung für Gleitkommatexturen, Tiefentexturen und Vertex-Texturen.

Innerhalb der nächsten sechs Monate sollen Konformitätstests für OpenGL ES 3.0 vorliegen, an denen sich dann Implementierungen orientieren können.

Die Spezifikation von OpenGL ES 3.0 steht unter khronos.org/registry/gles zur Verfügung.


eye home zur Startseite
YoungManKlaus 07. Aug 2012

"testen" is gut ... die sind volldampf am portieren :D

Cohaagen 07. Aug 2012

Wie wäre es mit Spracheingabe? Die Geräte haben doch alle Mikros: Peng! Peng! Peng...

Cohaagen 07. Aug 2012

Nach der Logik müssten ja fast alle Apps gut bis sehr gut bewertet sein, wenn oft...

pythoneer 06. Aug 2012

ist jetzt nicht schlimm, spiel damit aber gerne mal am Desktop rum. Ist es vorgesehen die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen
  4. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. ANNO 2070 - Königsedition [PC Download]
    15,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    Moe479 | 03:51

  2. Auslastung TAT-14

    Xilence | 03:46

  3. Re: Ist doch eh sinnlos...

    Neuro-Chef | 03:23

  4. Re: Schuld liegt nicht bei Facebook

    cpt.dirk | 03:11

  5. Re: "Mainstream"? "Modebegriff"? "Enfant...

    Neuro-Chef | 03:09


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel