Abo
  • Services:
Anzeige
Piccolo: bewegt Stift, Extruder oder Laser auf drei Achsen
Piccolo: bewegt Stift, Extruder oder Laser auf drei Achsen (Bild: Piccolo/Screenshot: Golem.de)

Open Source: Piccolo, der kleine Zeichenroboter

Piccolo: bewegt Stift, Extruder oder Laser auf drei Achsen
Piccolo: bewegt Stift, Extruder oder Laser auf drei Achsen (Bild: Piccolo/Screenshot: Golem.de)

Die Visitenkarte vergessen? Kein Problem: Der Zeichenroboter Piccolo erstellt schnell eine. Er ist so klein, dass er immer dabei sein kann - und für unter 70 US-Dollar durchaus erschwinglich.

Piccolo Bot ist ein kleiner Roboter, der zeichnen kann. Er ist sozusagen die CNC-Version eines der Spirographen oder Pantographen.

Anzeige

Piccolo ist ein Gestell, das einen Zeichenstift drei Achsen entlangbewegen kann. Als Controller dient ein Arduino-Board. Das Projekt ist Open Source. Entwickelt wurde der Roboter von Greg Saul und Tiago Rorke vom Designbüro Diatom Studio in Zusammenarbeit mit der Designerin Cheng Xu und Huaishu Peng von der Carnegie-Mellon-Universität in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania. Peng hat auch an Brainlink mitgearbeitet, das einen Roboter mit einem Android-Smartphone vernetzt.

Preisgekrönt

Die vier Wissenschaftler haben kürzlich für den Piccolo bei der Design Entrepreneur Challenge, die im Rahmen der International Conference on Tangible, Embedded and Embodied Interaction in Kingston in der kanadischen Provinz Ontario stattfand, einen Preis gewonnen.

Der kleine Roboter könne beispielsweise ein kleines Bild malen oder eine Visitenkarte erstellen. Selbst große Bilder seien möglich, erklären die Entwickler. Daran allerdings müssen dann mehrere Roboter arbeiten.

Laserschneider oder 3D-Drucker

Allerdings kann der Piccolo nicht nur zeichnen: Als Ausgabeeinheit kann anstatt eines Stiftes auch ein Extruder oder ein Laser angeschlossen werden, so dass der Piccolo zum 3D-Drucker oder zum Laserschneider wird.

Die Teile des Roboters sind mit einem Laserschneider aus Kunststoff ausgeschnitten. Der Piccolo wird als Bausatz ausgeliefert, den der Käufer zusammensetzen muss. Der Preis soll bei unter 70 US-Dollar liegen. Wann der Piccolo zu haben sein wird, ist noch nicht klar.


eye home zur Startseite
DieStimme 13. Mär 2012

Bin mal gespennt wie viele System Errors und kaputte Chips du mit dem Teil haben wirst ;)

Aison 12. Mär 2012

Hier gibts oben rechts ein Bild davon http://legoism.blogspot.com/2011/02/lego-nxt...

Der mit dem Blubb 12. Mär 2012

Lego kennt heute wohl niemand mehr ;-)

Schiwi 12. Mär 2012

Neu daran ist wohl vorallem das es mit einem Arduino-Board und in Opensource umgesetzt ist

ichbinsmalwieder 12. Mär 2012

...mit erheblich weniger Spiel, z.b. aus Alu statt Plastik, könnte es vielleicht gar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vaillant GmbH, Remscheid
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG, Rosenfeld
  4. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  2. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  3. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  4. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  5. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  6. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  7. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  8. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  9. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  10. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: 40%

    Atraides | 19:12

  2. Die pure Definition von "Den Hals nicht voll kriegen"

    Scorcher24 | 19:11

  3. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Faktenchecker | 19:10

  4. Re: Wie kleine Kinder ...

    Yeeeeeeeeha | 19:10

  5. UHD auf FullHD TV

    wundertsich | 19:09


  1. 18:35

  2. 18:03

  3. 17:50

  4. 17:41

  5. 15:51

  6. 15:35

  7. 15:00

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel