Anzeige
Das Suse-Maskottchen ist ein Camaeleon.
Das Suse-Maskottchen ist ein Camaeleon. (Bild: Ridard, Camaeleon/Wikimedia.org - CC-BY-SA 3.0)

Open Source Linux von Opensuse wird auf moderne ARM-SoCs portiert

Mit der Mitte 2012 erwarteten Version von Opensuse 12.2 wird die Distribution erstmals ARM-Chips auf Basis der Architektur ARM v7 unterstützen. Das bekannte Pandaboard soll als Referenzplattform dienen.

Anzeige

In einer E-Mail beschreibt Opensuse-Entwickler Andrew Wafaa die Ergebnisse einer Konferenz bei Suse in Nürnberg. Dort einigten sich die Entwickler darauf, bis zum 1. Juni 2012 grundlegende Funktionen von Opensuse auf ARM-Chips lauffähig zu entwickeln. Die Veröffentlichung der Version 12.2 der Distribution ist dann für den Juli 2012 geplant. Dem gehen üblicherweise einige Release Candidates voraus.

Der Schwerpunkt liegt auf ARM-Bausteinen nach der Architektur ARM v7, wie sie auch in aktuellen SoCs als Cortex-A9 zum Einsatz kommt. Nvidias Quad-Core Tegra 3 basiert beispielsweise darauf, aber auch TIs Dual-Core Omap 4. Mit diesem SoC ist auch das Pandaboard bestückt, das Opensuse als Entwicklungsplattform ausgewählt hat.

Die Programmierer wollen auch Unterstützung für die ältere Architektur ARM v5 geben, aber dafür nicht selbst entwickeln. Der Schwerpunkt liegt bei v7. Prozessoren nach v5 kommen in vielen Geräten wie Set-Top-Boxen für den Fernsehempfang zum Einsatz und laufen dort meist auch mit speziell angepassten Embedded-Versionen von Linux.

Opensuse ist nicht die erste Linux-Distribution, die ARM unterstützt. Debian bietet seit geraumer Zeit ARM-Versionen, die allerdings vor allem für den Einsatz auf Netzwerkspeichergeräten optimiert sind. Auch Canonicals Ubuntu gibt es bereits seit einiger Zeit in einer ARM-Variante. Canonical will Ubuntu damit auf mobilen und Embedded-Geräten verbreiten. Gerüchte über eine Tablet-Version von Ubuntu gibt es seit mehr als einem Jahr. Erst kürzlich hatte Canonical seinen Unity-Desktop für Android vorgestellt.


Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München
  2. Softwareentwickler SPS / Experte (m/w) für elektrische Antriebe
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl-Genkingen
  3. Controller (m/w)
    BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  4. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. NEU: Sapphire AMD Radeon R9 380X OC Dual-X Nitro
    239,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

  2. Austauschprogramm

    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

  3. Apples iOS

    Datumsfehler macht iPhone kaputt

  4. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  5. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  6. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  7. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  8. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  9. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  10. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Ollo | 13:31

  2. Re: Automatische Zeiteinstellung

    quadronom | 13:30

  3. Re: "Datumsfehler macht iPhone kaputt"

    quadronom | 13:28

  4. Re: Unitymedia war über Arbeiten informiert.

    Lala Satalin... | 13:23

  5. Re: Die 'Unixzeit' und andere mysteriöse Dinge.

    bstea | 13:21


  1. 12:03

  2. 11:03

  3. 10:13

  4. 14:35

  5. 13:25

  6. 12:46

  7. 11:03

  8. 09:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel