Abo
  • Services:
Anzeige
Der Quellcode der Channels von Vim, dargestellt in Vim.
Der Quellcode der Channels von Vim, dargestellt in Vim. (Bild: Vim, Screenshot Golem.de)

Open Source Editor: Vim erscheint erstmals seit 10 Jahren in neuer Major-Version

Der Quellcode der Channels von Vim, dargestellt in Vim.
Der Quellcode der Channels von Vim, dargestellt in Vim. (Bild: Vim, Screenshot Golem.de)

Chefentwickler Bram Moolenaar hat mit Vim 8.0 ein großes Release des verbreiteten Editors veröffentlicht. Darin finden sich viele große Neuerungen, wie Channels und Json-Support.

Mit Version 8.0 ist erstmals seit mehr als zehn Jahren eine neue sogenannte Major-Version des freien Editors Vim (Vi Improved) erscheinen. Laut der Ankündigung tauscht Vim nun Nachrichten mit anderen Prozessen im Hintergrund aus. Server können auf diese Weise bestimmte Arbeiten erledigen und die Resultate dann an Vim schicken. Der Aufruf channel-demo zeigt ein Beispiel für diese neue Verhalten. Für diese Interprozesskommunikation lässt sich dabei neuerdings auch das Json-Format verwenden, was es erlaubt, die Server in einer beliebigen Sprache zu implementieren. Auch komplexere Plugins lassen sich dank Json sprachunabhängig programmieren.

Anzeige

Vim 8.0 startet darüber hinaus Jobs, kommuniziert mit diesen und stoppt sie wieder. Jobs arbeiten im Hintergrund bestimmte Aufgaben ab, über Channels kommuniziert Vim mit diesen. Timer erlauben es, bestimmte Funktionen zu festen und sich wiederholenden Zeiten zu starten, eine Funktion, die an Cron erinnert. Über die neu eingeführten Packages lassen sich zudem die zahlreichen Vim-Plugins einzeln oder in Gruppen besser verwalten und aktualisieren.

Zu Vim 8.0 hinzugekommen ist außerdem die Unterstützung für Lambdas, die es ermöglichen, vergleichsweise sehr kurze Funktionen zu schreiben. Verwenden diese Variablen, die Entwickler für den Gültigkeitsbereich der Lambdas definieren, handelt es sich um Closures. Über das Argument closure lassen sich auch benutzerdefinierte Funktionen in Closures verwandeln. Ebenfalls an Entwickler richten sich die neuen Assert-Funktionen und ein Framework, um Tests laufen zu lassen. Fenster bringen nun eine individuelle und eindeutig identifizierbare Kennzichnung mit, um sie einfacher zu adressieren.

Das Vim-GUI unterstützt DirectX unter Windows. Außerdem unterstützt das Vim-GUI GTK+ 3, bevorzugt aber beim Konfigurieren weiterhin GTK+ 2, wenn dieses auf dem System vorhanden ist. Weitere Neuerungen stehen in einer sehr ausführlichen Ankündigung der neuen Version 8.0 auf Github bereit. Dort findet sich auch der Quellcode.


eye home zur Startseite
MaGru 16. Sep 2016

Ich hab sozialwissenschaftliche Arbeiten mit dreistelligen Seitenzahlen mit LibreOffice...

grslbr 14. Sep 2016

Fuck, ja. War schmerzhaft anfangs. Ich habe als Teenager beim Ferienjob in einer kleinen...

SelfEsteem 13. Sep 2016

Naja, ja und nein. JSON zum Quatschen mit anderen Prozessen zu nutzen, ist heute...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  3. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  2. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  3. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  4. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  5. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  6. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  7. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  8. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  9. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  10. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

  1. Re: Sehr gute Idee!

    Moody | 10:16

  2. Unendliche Energiequelle ;-)

    M.P. | 10:16

  3. Re: Bitte bitte bitte: endlich anpassbare...

    Midian | 10:16

  4. Ja, klar, das Zugpersonal hat auch nicht besseres...

    Keridalspidialose | 10:15

  5. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    Kein Kostverächter | 10:15


  1. 09:17

  2. 07:45

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 07:00

  6. 19:10

  7. 18:10

  8. 16:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel