Opcode-Cache: Zend Optimizer+ wird in PHP 5.5 integriert
PHP 5.5 bekommt einen integrierten Opcode-Cache. (Bild: Zend)

Opcode-Cache Zend Optimizer+ wird in PHP 5.5 integriert

Der Opcode-Cache und Code-Optimierer Zend Optimizer+ wird in PHP 5.5 integriert und damit künftig ein fester Bestandteil der Scriptsprache sein.

Anzeige

PHP bekommt mit dem Zend Optimizer+ in der kommenden Version 5.5 einen integrierten Opcode-Cache, das haben die PHP-Entwickler entschieden, obwohl sich die Fertigstellung von PHP 5.5 dadurch verzögern wird. Zend hatte seinen Opcode-Cache und Code-Optimierer Optimizer+ vor kurzem als Open Source freigegeben.

Insgesamt stimmten 66 von 70 PHP-Entwicklern für die Integration des Zend Optimizer+ in PHP 5.5, allerdings 22 davon nur unter der Bedingung, dass sich PHP 5.5 dadurch nicht verzögert. Die Mehrheit nimmt eine Verschiebung in Kauf.

Damit haben sich die PHP-Entwickler auch gegen die Integration des Advanced PHP Cache entschieden, der seit längerer Zeit als freie Erweiterung für PHP über PECL verteilt wird. Der Zend Optimizer+ soll im Vergleich zu APC je nach Code zwischen 5 und 20 Prozent mehr Requests pro Sekunde verarbeiten. Zudem kann die Software fehlerhafte Cache-Daten erkennen, um zu verhindern, dass der gesamte Server abstürzt. Laut Zend war Optimizer+ schon bisher immer frühzeitig mit neuen PHP-Versionen kompatibel, in aller Regel noch bevor diese veröffentlicht wurden. Das soll sich auch in Zukunft nicht ändern.

Größter Nachteil des Zend Optimizer+ im Vergleich zu APC ist das fehlende Data-Caching-API.


MArc. 25. Mär 2013

So ein dummes Geschwätz. Die wenigsten Webseiten da draußen brauchen wirklich Memcached...

developer 21. Mär 2013

Hm ok, dann muss ich da was durcheinander gebracht haben. Hab noch nen Vortrag in...

4x 08. Mär 2013

.

Kommentieren



Anzeige

  1. Modullead SAP PSM (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. SAP HCM Key User / Spezialist (m/w) Entgeltabrechnung
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  3. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn
  4. Senior Software Entwickler (m/w)
    1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel