Onone Perfect B&W
Onone Perfect B&W (Bild: Onone)

Onone Perfect B&W Mit dem Pinsel auf Schwarz-Weiß-Montage

Onone Software hat mit Perfect B&W ein Schwarz-Weiß-Fotowerkzeug für Windows und Mac OS X angekündigt, das weit mehr verspricht als eine Umwandlung von Farben in Grautöne. Mit Pinseln und Masken lassen sich Bildbereiche aufhellen, abdunkeln, und unscharf stellen.

Anzeige

Onone Perfect B&W ist eine Grafikbearbeitung für Schwarz-Weiß-Fotos, die mit zahlreichen Voreinstellungen das Aussehen alter Fototechniken imitiert, Bilder in ihrer Tongebung verändert und Fotobereiche punktuell angepasst werden können.

  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
  • Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)
Onone Perfect B&W (Bild: Onone/Screenshot: Golem.de)

Die Anpassung erfolgt mit Masken, die der Anwender mit dem Pinselwerkzeug direkt auf das Bild zeichnet. Damit lassen sich Parameter wie Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Unschärfe beeinflussen. So lassen sich Bildbereiche hervorheben und andere in den Hintergrund stellen. Die Software unterstützt die Grafiktablets von Wacom und passt die Effektstärke dem Druck an, mit dem der Stift geführt wird.

Ausgangspunkt für die Schwarz-Weiß-Fotos können Farbbilder sein, die nach unterschiedlichsten Vorgaben umgewandelt werden können. Dabei kann der Anwender auch die Wirkung alter Analogfilme simulieren und ein realistisches Filmkorn über das Bild ziehen lassen.

Perfect B&W zeigt die Auswirkungen der voreingestellten Filter in einer kleinen Vorschau nahezu in Echtzeit an. Das soll dem Bearbeiter die Auswahl erleichtern.

Wer Schwarz-Weiß- und Farbbilder mischen will, erhält mit der Software das passende Werkzeug und 30 Voreinstellungen für die Überblendungsoptionen, die auch manuell angepasst werden können. Mit Rändern, Ecken und Vignetten können auf Wunsch die Bilder so gestaltet werden, dass sie wie echte alte Schwarz-Weiß-Fotos aussehen.

Onone Perfect B&W arbeitet nicht nur als Einzelprogramm, sondern auch als Plugin für Photoshop, Lightroom und Apple Aperture. Die Software soll im Herbst für rund 100 US-Dollar auf den Markt kommen.


Der Spatz 08. Sep 2012

Meinen Beitrag gelesen? Ich schreib doch das es jeder mit PS Mitteln machen kann - auch...

RFC1918 07. Sep 2012

Habe mir die Tage Perfect Effects von OnOne installiert, da sind auch SW-Module drin...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur Software (m/w)
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  2. IT Infrastructure Governance Manager (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. System Integration Consultant (m/w)
    SimCorp Central Europe, Bad Homburg
  4. Java-Experte / Software-Entwickler (m/w)
    Diehl Metering Systems GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€
  2. Battlefield 4 Download
    11,97€
  3. GRATIS: Simcity 2000 Special Edition
    0,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  2. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  3. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  4. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  5. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  6. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  7. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  8. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  9. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  10. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel