Onlive Desktop Plus: Der schnellste Browser fürs iPad kann auch Flash
Internet Explorer 9 wird aufs iPad gestreamt. (Bild: Onlive)

Onlive Desktop Plus Der schnellste Browser fürs iPad kann auch Flash

Onlive bringt mit seinem Desktop Plus Microsofts Internet Explorer 9 samt Flash Player aufs iPad. Da dabei nur die Ausgabe des Browsers gestreamt wird, sollen auch große Webseiten schnell dargestellt werden.

Anzeige

Onlive streamt den Internet Explorer 9 samt Flash Player aufs iPad und nennt das Angebot Onlive Desktop Plus. Da der Browser dabei auf einem Server im Rechenzentrum läuft und über eine entsprechend schnelle Internetanbindung verfügt, soll er auch große Webseiten schnell darstellen. Die Inhalte streamt Onlive dann aufs iPad, das aber per WLAN oder LTE aufs Internet zugreifen sollte.

Onlive verspricht, dass die Nutzung des gestreamten virtuellen Browsers in vielen Fällen weniger Bandbreite benötigt als das Surfen mit dem nativen mobilen Browser.

Der Dienst Onlive Desktop Plus steht ab sofort unter desktop.onlive.com zur Verfügung und kostet 4,99 US-Dollar pro Monat. Im Vergleich zur kostenlosen Variante Onlive Desktop, die Microsoft Word, Excel, Powerpoint und den Adobe Reader umfasst, enthält die Plus-Version neben dem Browser auch eine Einbindung von 2 GByte Cloud-Storage, beispielsweise über Dropbox.

Derzeit steht Onlive Desktop nur für Nutzer in den USA zur Verfügung, es ist aber geplant, den Dienst auch außerhalb der USA anzubieten. Zudem will Onlive neben dem iPad künftig auch andere Plattformen wie Android unterstützen.


KnutRider 24. Feb 2012

HTML5 ist noch lange nicht soweit um den Flashplayer zu ersetzen. Es ist zwar nett zu...

WinMo4tw 24. Feb 2012

SkyFire,Opera Mini... *gähn*

Haiko42 23. Feb 2012

Und wo man schon dabei ist, kann man die, für den Nutzer ach so nützliche, Onlive eigene...

AndyGER 23. Feb 2012

Wenn es nur ums browsen geht, ja. Dann kann man auch Opera Mini nehmen. Glaube ich...

msdong71 23. Feb 2012

abber abber FLASH .... ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Infrastruktur Security Spezialist (m/w)
    NRW.BANK, Düsseldorf
  2. Modullead SAP PSM (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Leiter(in) Stabsstelle Architekturmanagement
    Toll Collect GmbH, Berlin
  4. Support-Spezialist (m/w)
    bintec elmeg GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  2. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  3. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  4. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  5. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  6. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland

  7. OPNFV

    Linux Foundation gründet Plattform für virtualisierte Netze

  8. Eve Online

    Überarbeitete Wurmlöcher

  9. Samsung

    Smartwatch Gear S mit Telefonfunktion wird teuer

  10. Telefónica und E-Plus

    E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel